BusinessPartner PBS

Trendset startet am Freitag

  • 03.01.2012
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Vom 6. bis 8. Januar 2012 treffen sich in München Markenhersteller, Großhändler und Importeure zur 99. Trendset, der internationalen Fachmesse für Wohnambiente, Tischkultur und Lebensart.

35 000 Fachbesucher aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Norditalien und den angrenzenden östlichen EU-Mitgliedsländern werden erwartet. „Aussteller wie Besucher gleichermaßen schätzen die entspannte Orderatmosphäre und das professionelle Messekonzept sowie die thematische Gliederung der Messe in zehn Wohn- und Lifestylebereiche“, betont Tatjana Pannier, Geschäftsführerin der Trendset. Seit Juli 2011 gibt es die Newcomer-Area, auf der Jungunternehmer und Branchenneulinge ihre Produkte dem internationalen Fachpublikum vorstellen und wichtige Kontakte knüpfen. Im Januar stellen sich dort erneut an die 30 Newcomer vor. Was wird an Trends gezeigt? „Reduce to the max!“ und „Back to the roots!“ – diese zwei Slogans prägen weiterhin den Trend in den Wohnräumen, erwartet die Messe. Farben und Muster bleiben schlicht, reduziert, zeitlos. Ungezwungene Natürlichkeit sorgt für Ruhe und Entspannung. Klassische Motive und Muster wie Karos und Streifen in zarten Pastelltönen oder klaren Farben zieren den dezenten, meist weißen Untergrund und vermitteln durch zusätzlichen Used-Look oder einem Hauch Landlust ein Gefühl von Geborgenheit und Wohlbefinden.

Kontakt: www.trendset.de

Verwandte Themen
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter