BusinessPartner PBS

Rewe Group veröffentlicht Nachhaltigkeits-Leitlinie

Die 27-seitige Publikation „Leitlinie für Nachhaltiges Wirtschaften“ dokumentiert, für welche Werte der Handels- und Touristikkonzern steht, und beschreibt, wodurch sich die Geschäftsbeziehungen auszeichnen sollen.

Ziel ist es, gemeinsam mit den Vertragslieferanten den Unternehmensgrundsatz „Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und handeln nachhaltig“ auf die gesamte Lieferkette auszudehnen. Neben den Vertragspartnern der Gruppe sind Mitarbeiter, Kunden, politische Institutionen und die interessierte Öffentlichkeit Adressat der Leitlinie, die zudem im Internet veröffentlicht wird.

Die Leitlinie dient nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden der Rewe Group, Alain Caparros, den Vertragspartnern als Orientierungshilfe bei der Entwicklung und Umsetzung eigener Nachhaltigkeitsleitlinien und -managementsysteme. „Auf dieser Grundlage führen wir gemeinsam mit unseren Partnern den Dialog über soziales und ökologisches Wirtschaften fort.“

„Als Handels- und Touristikunternehmen hat die Rewe Group einen großen Wirkungsradius. Wenn Management und Mitarbeiter an einem Strang ziehen, wenn sich Geschäftspartner und Kunden Schritt für Schritt, Produkt für Produkt vom Mehrwert der Nachhaltigkeit überzeugen, dann kann die Summe der positiven Veränderungen enorm sein“, stellt Joschka Fischer in seinem Vorwort für die Leitlinie fest.

Die Leitlinie gliedert sich in die drei Hauptkapitel „Verantwortungsbewusstes Handeln“, „Arbeits- und Sozialstandards“ sowie „Umwelt- und Tierschutz“. Darunter konkretisieren 16 Unterkapitel Themen wie das generelle Korruptionsverbot, Fairness im Wettbewerb, das Verbot von Zwangs- und Kinderarbeit, Diskriminierungsverbote oder Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, Klima-, Ressourcen- und Tierschutz, das Bekenntnis zu Artenschutz und Biodiversität sowie die Verantwortung für Verbraucherinteressen.

Die Gruppe ist mit einem Umsatz von über 50 Milliarden Euro und 330 000 Beschäftigten einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa.

Kontakt: www.rewe-group.com

Verwandte Themen
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter