BusinessPartner PBS

Verbraucherinitiative kürt nachhaltige Hersteller

Der Bundesverband der Verbraucher Initiative e.V. hat am 24. Januar in Berlin 31 produzierende Unternehmen für ihr Nachhaltigkeitsengagement ausgezeichnet.

Nachdem er in den letzten drei Jahren Handelsunternehmen befragt hatte, untersuchte der Bundesverband der Verbraucher Initiative e.V. zum ersten Mal die sozialen und ökologischen Aktivitäten von produzierenden Unternehmen. Zielgruppe der Befragung waren die sechs umsatzstärksten Branchen, unter anderem die Bereiche Möbel, Bau- und Heimwerker-Material sowie Informations- und Kommunikationstechnologie.

Ausgezeichnet wurden 31 Unternehmen: Gold-Medaillen erhielten die Firmen Henkel, Deutsche Telekom und Unilever aufgrund ihres umfassenden Engagements beim Thema Nachhaltigkeit. Unter den 18 Silber-Medaillen-Gewinnern ist das Unternehmen Wini Büromöbel, Bronze erhielten unter anderem Palmberg Büroeinrichtungen und Dauphin.

Im Fokus der Untersuchung stand die gesamte Lieferkette von der Rohstoffgewinnung über die Produktion und den Transport bis hin zur Entsorgung. Bewertet wurden hier unter anderem Maßnahmen des betrieblichen Umweltmanagements, umweltfreundliche und gesundheitsbezogene Einkaufsrichtlinien, Verbraucherinformationen und Service, soziales Engagement sowie die Transparenz bei der Berichterstattung. Die Befragung zeigte, dass soziale und ökologische Aktivitäten vor allem im eigenen Unternehmen durchgeführt werden, während in der Lieferkette noch oft Verbesserungsbedarf besteht.

Basis der Untersuchung war ein rund 350 Punkte umfassender branchenspezifischer Kriterienkatalog, der vom Öko-Institut e. V. erstellt wurde. Der Fragebogen war gleichzeitig als umfassende Checkliste für das unternehmerische Handeln angelegt. Insgesamt beteiligten sich über 1300 Hersteller. Eine Übersicht aller Preisträger ist hier zu finden.

Die Verbraucher Initiative e.V. hat alle Umfrage-Ergebnisse auf ihrer Website veröffentlicht.

Kontakt: www.nachhaltig-einkaufen.de

Verwandte Themen
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter