BusinessPartner PBS
Mittels CPV-Code können Produkte genau klassifiziert werden. In der Suchmaschine sind auch Umwelteigenschaften hinterlegt.
Mittels CPV-Code können Produkte genau klassifiziert werden. In der Suchmaschine sind auch Umwelteigenschaften hinterlegt.

Ausschreibungsgeschäft: Suchmaschine für CPV-Codes überarbeitet

Über die Suchmaschine cpvcode.de lassen sich die Ausschreibungscodes für mehr als 9500 Produkte finden. Jetzt wurde der kostenfreie Dienst umfassend überarbeitet.

Die neue Version ermöglicht es nun, den passenden CPV-Code (Common Procurement Vocabulary) auch über verwandte Begriffe zu recherchieren, indem Synonyme oder Keywords – in einem ersten Schritt für eine Auswahl von CPV-Codes – vergeben wurden. So werden den Nutzern bei der Suche nach gängigen Leistungen wie „Notebook“ oder „Trockenbau“ erstmals Vorschläge für CPV-Codes gemacht, die für eine mögliche Klassifizierung der Ausschreibung verwendet werden können, in den vorgenannten Beispielen eben die offiziellen Begriffe „Tragbare Computer“ oder „Gipskartonarbeiten“. Zudem sollen demnächst der innovative Crowdsourcing-Ansatz und eine kollaborative Erweiterung der Synonymen-Datenbank die Suche nach dem richtigen Code für den Milliardenmarkt öffentlicher Aufträge weiter vereinfachen, teilte der Betreiber der Suchmaschine cosinex.de mit. Weitere Hinweise aus den Erläuterungen der EU helfen dabei, die Kategorie im Sinne einer thematischen Abgrenzung besser einzuschätzen.

Alle öffentlichen Aufträge oberhalb bestimmter Schwellenwerte müssen mit dem CPV-Code versehen werden. Die meisten nationalen Plattformen setzen auch unterhalb der Schwellenwerte auf den Code als Suchhilfe. Angesichts knapp 9500 verschiedener Codes und häufig wenig gängiger Begriffe komme es bei einer Vielzahl von Ausschreibungen dazu, dass die Leistungen nicht hinreichend präzise oder sogar falsch codiert werden, heißt es bei cosinex.de.

Kontakt: www.cpvcode.de www.cosinex.de 

Verwandte Themen
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter