BusinessPartner PBS

CeBIT 2008 mit neuem Konzept

Anwendungsorientierter, effizienter, mit neuer Gliederung und Serviceleistungen, so soll nach Angaben der Deutschen Messe, das neue Konzept der CeBIT aussehen.

Ab 2008 präsentiert sich die Messe für IT-Business anwendungsorientierter denn je, sie wird kürzer und sie bietet zahlreiche neue Services, dies teile die Deutsche Messe mit. "Damit untermauert die CeBIT ihre Position als Marktplatz Nr. 1 des digitalen Business", so Ernst Raue, verantwortlicher CeBIT-Vorstand bei der Deutschen Messe.

Die neue Gliederung bildet mit Bereichen wie "Business Solutions", "Public Sector Solutions", "Home und Mobile Solutions" und "Technology und Infrastructure" die Interessenschwerpunkte der Fachbesucher ab. Neu im Messeangebot sind zudem anwendungsorientierte Präsentationen und themenorientierte Vorträge. Die Laufzeit hingegen wird um einen Tag verkürzt. Im kommenden Jahr findet die CeBIT von Dienstag, 4., bis Sonntag, 9. März, statt. Hinzukommen sollen außerdem neue Serviceleistungen für Aussteller. So wird allen ausstellenden Unternehmen erstmals ein preisgünstigeres, von der Standgröße abhängiges Kontingent an Fachbesucher-Tickets zur Verfügung gestellt, über das Kunden direkt eingeladen werden können. Darüber hinaus erhalten die Aussteller mehr Raum zur Darstellung ihres Leistungsspektrums. Eine optimierte Darstellung der Messe-Website sorgt, nach Angaben der Veranstalter, dafür, dass Besucher und Interessenten die Unternehmen, Produkte und Lösungen schneller und zielgerichteter recherchieren können als bisher. 

Mit dem neuen Konzept reagiert die Deutsche Messe auf eine Besucherbefragung während der vergangenen CeBIT. Die Kongressmesse TeleHealth wird in diesem Jahr in die CeBIT integriert und um die Darstellung von eHealth-Anwendungen erweitert. Besucherzielgruppen sind vor allem Vertreter aus Handel und Industrie sowie kleine und mittlere Unternehmen, Freiberufler und Selbstständige. Für Händler sind die Bereiche PCs und Notebooks, Mobile Communication, Imaging und Printing, Consumer Electronics und Interactive Entertainment. Zentraler Treffpunkt dieser Besuchergruppe ist das Fachhandelszentrum "Planet Reseller".

Kontakt: www.cebit.de

Verwandte Themen
Buchcover von „365 Erfolgsimpulse für Menschen im Verkauf“: Ratgeber für das ganze Jahr
Die tägliche Dosis Verkaufstraining weiter
Bitkom-Präsidiumsmitglied Dirk Röhrborn
IT-Mittelstand weiter auf Wachstumskurs weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
PSI setzt erneut Bestmarken weiter
Auf der Paperworld 2017 präsentieren sich die Händlerkooperationen und der HBS auf einem gemeinsamen Areal in der Halle 3.0.
Verband und Kooperationen in einem Areal weiter
Patrick Politze, erster Vorsitzender des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft: Verband rechnet für 2017 mit gleichbleibenden Ausgaben der Unternehmen für Werbeartikel. (Foto: PSI Messe)
Markt für Werbeartikel bei 3,47 Milliarden weiter
So reagierte Deutschland auf die steigende Arbeitsbelastung 2016: 40 Prozent der Befragten machen weniger Pause, 37 Prozent arbeiten auch am Wochenende. Bild: Wrike
Angestellte ächzen unter größerer Arbeitsbelastung weiter