BusinessPartner PBS

Handel kommt nicht richtig voran

Der deutsche Einzelhandel kommt trotz der positiven Grundstimmung in der Bevölkerung nicht richtig in Schwung.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden gingen die Umsätze im Juni im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,2 Prozent zurück, obwohl der Monat einen Verkaufstag mehr hatte als der Juni 2006. Preisbereinigt ergibt sich ein Minus von 0,8 Prozent. Im ersten Halbjahr verzeichnete der Einzelhandel ebenfalls Einbußen: Die Umsätze sanken um 0,8 Prozent, real um 1,5 Prozent. "Die Mehrwertsteuererhöhung zu Jahresanfang scheint noch nicht ganz verdaut, das drückt die Konsumstimmung", so Hubertus Pellengahr, Sprecher des Hauptverbandes des deutschen Einzelhandels, zur Situation.

Kontakt: www.destatis.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter