BusinessPartner PBS

Hohe Bekanntheit des Schreibwarenzeichens

  • 03.11.2009
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Die Prisma-Gruppe hat unter ihren Mitglieder abgefragt, wie das Branchenlogo angenommen und eingesetzt wird und die Ergebnisse dem Bundesverband Bürowirtschaft (BBW) zur Analyse zur Verfügung gestellt.

Das Schreibwarenzeichen ist demnach bei mittlerweile bei 93,4 Prozent der in der Prisma-Verbundgruppe engagierten Fachhändler bekannt, der Nutzungsgrad liegt bei 29,3 Prozent. „Dies ist das Ergebnis einer guten Informationspolitik in den Markt hinein, an der die Prisma Service Center, Fachpresse, BBW, Prisma und Hersteller gemeinschaftlich gearbeitet haben“, erklärt Prisma-Geschäftsführer Michael Purper, der die Untersuchung über die Prisma-Service-Center durchführen ließ. Aber es gebe – auch das habe die Analyse gezeigt – noch Handlungsbedarf. Schließlich gaben nur 194 der befragten Händler an, das Schreibwarenzeichen in ihrem Geschäft einzusetzen – die meisten davon übrigens in Form von Tragetaschen und Papierbeuteln. Lediglich 98 der befragten Händler haben bereits ein Transparent des Schreibwarenzeichens montiert, und nur 60 (9 Prozent) signalisierten die Bereitschaft, ein solches Transparent ebenfalls einsetzen zu wollen.

Kontakt: www.buerowirtschaft.info, www.prisma.ag

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter