BusinessPartner PBS

Deutscher Handelskongress mit Top-Referenten

Wie nachhaltig der Einzelhandel ist, was die Branche von der Politik und diese wiederum von den Unternehmen erwartet, diskutieren auf dem Deutschen Handelskongress Spitzenvertreter aus Wirtschaft und Politik.

Auf dem Podium stehen unter anderen HDE-Präsident Josef Sanktjohanser, Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen, Sigmar Gabriel, Vorsitzender der SPD, sowie Renate Künast, Vorsitzende der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Der vom Handelsverband HDE und Management Forum veranstaltete Deutsche Handelskongress versammelt am 16. und 17. November das Who’s Who von Handel und Markenartikelindustrie in Berlin: Redner sind unter anderem Eckhard Cordes (Metro), Alain Caparros (Rewe Group), Markus Mosa (Edeka), Maurizio Borletti (Rinascente und Printemps Holding). Thomas Fox (Karstadt), Arndt Brockmann (Zara), Franz-Peter Falke (Falke Gruppe), Jürgen Leiße (Kraft Foods), Harry Brouwer (Unilever), James Damian (Best Buy) und Jesper Christensen (Pandora). Mit den Rednern diskutieren rund 1200 Händler, Produzenten und Dienstleister unter dem Motto „Handel am Puls der Zeit“, welche Weichen gestellt werden müssen, um die Krise endgültig hinter sich zu lassen.

Der Kongress, der im Berliner Maritim Hotel stattfindet, beschäftigt sich mit Themen wie: Aufschwung nach der Krise, die Branche im Spannungsfeld von Preisorientierung, Erlebnissuche und Nachhaltigkeit, die Beziehung zwischen Handel und Markenartikelindustrie, Online-Handel, die Zukunft der Warenhäuser, neue Handelsformate, Folgen der Ressourcenverknappung für Handel und Industrie, nachhaltige Unternehmensstrategien, Preismanagement, Handel und Mobiles Internet. Unsere Zeitschrift BusinessPartner PBS ist Medienpartner der Veranstaltung.

Kontakt: www.handelskongress.de

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter