BusinessPartner PBS

Deutscher Handelskongress mit Top-Referenten

Wie nachhaltig der Einzelhandel ist, was die Branche von der Politik und diese wiederum von den Unternehmen erwartet, diskutieren auf dem Deutschen Handelskongress Spitzenvertreter aus Wirtschaft und Politik.

Auf dem Podium stehen unter anderen HDE-Präsident Josef Sanktjohanser, Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen, Sigmar Gabriel, Vorsitzender der SPD, sowie Renate Künast, Vorsitzende der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Der vom Handelsverband HDE und Management Forum veranstaltete Deutsche Handelskongress versammelt am 16. und 17. November das Who’s Who von Handel und Markenartikelindustrie in Berlin: Redner sind unter anderem Eckhard Cordes (Metro), Alain Caparros (Rewe Group), Markus Mosa (Edeka), Maurizio Borletti (Rinascente und Printemps Holding). Thomas Fox (Karstadt), Arndt Brockmann (Zara), Franz-Peter Falke (Falke Gruppe), Jürgen Leiße (Kraft Foods), Harry Brouwer (Unilever), James Damian (Best Buy) und Jesper Christensen (Pandora). Mit den Rednern diskutieren rund 1200 Händler, Produzenten und Dienstleister unter dem Motto „Handel am Puls der Zeit“, welche Weichen gestellt werden müssen, um die Krise endgültig hinter sich zu lassen.

Der Kongress, der im Berliner Maritim Hotel stattfindet, beschäftigt sich mit Themen wie: Aufschwung nach der Krise, die Branche im Spannungsfeld von Preisorientierung, Erlebnissuche und Nachhaltigkeit, die Beziehung zwischen Handel und Markenartikelindustrie, Online-Handel, die Zukunft der Warenhäuser, neue Handelsformate, Folgen der Ressourcenverknappung für Handel und Industrie, nachhaltige Unternehmensstrategien, Preismanagement, Handel und Mobiles Internet. Unsere Zeitschrift BusinessPartner PBS ist Medienpartner der Veranstaltung.

Kontakt: www.handelskongress.de

Verwandte Themen
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter