BusinessPartner PBS
Die „Werbemarktanalyse Bürobedarf 2016“ analysiert das Werbeverhalten der größten Player in der PBS-Branche. (Foto: Irina Schmidt/123rf.com)
Die „Werbemarktanalyse Bürobedarf 2016“ analysiert das Werbeverhalten der größten Player in der PBS-Branche. (Foto: Irina Schmidt/123rf.com)

Aktuelle Studie: Top-50 der PBS-Branche drücken bei Werbung aufs Gas

Der Anbieter von Marktstudien Reseach tools hat das Werbeverhalten der 50 größten Anbieter des PBS-Marktes untersucht. Eines der Ergebnisse: Die Werbeausgaben sind innerhalb der zurückliegenden zwölf Monate um mehr als 50 Prozent gestiegen.

Research Tools hat ermittelt, dass die werbungtreibenden Unternehmen der Branche Bürobedarf für mediale Kommunikation innerhalb von zwölf Monaten über 18 Millionen Euro ausgegeben haben, erneut ein Anstieg um mehr als 50 Prozent. Alle zehn Topwerber haben ihr Werbevolumen gesteigert, die Top-3 geben jeweils über einer Million Euro für die Werbung aus. Das meiste Geld fließt in TV-Werbung, der Studie zufolge 61 Prozent. Bei den Werbemotiven steht überwiegend das Sortimentsangebot im Mittelpunkt, welches häufig durch Handwerker und Schüler vermittelt wird. Imagewerbung hält nur einen geringen Anteil von unter fünf Prozent des Gesamtvolumens, haben die Autoren der Studie ermittelt.

Die Studie „Werbemarktanalyse Bürobedarf 2016“ gibt eigenen Angaben zufolge Einblick in Trends, Benchmarks und Strategien der Werbung innerhalb der Branche für Bürobedarf in Deutschland. Sie zeigt die quantitativen und qualitativen Werbetrends für 50 Anbieter auf. Untersucht wurden unter diesen Aspekten unter anderem Avery, Stabilo, Staples und tesa.

Kontakt: www.research-tools.ag

Verwandte Themen
Viele Unternehmen setzen geltende Datenschutzvorgaben nur mangelhaft um, mit der neuen EU-Datenschutzverordnung steigt das Risiko, dafür mit hohen Bußgeldern geahndet zu werden. (Infografik: Sharp)
Hohe Ignoranz gegenüber Datenschutzvorgaben im Büro weiter
Mercateo-Lobby in Leipzig: Mit dem Millionen-Invest von BIP will Mercateo die nächsten Wachstumsschritte vorantreiben. (Bild: Mercateo)
Mercateo gewinnt Investorengelder weiter
Standort von Adveo in Madrid: Das Unternehmen will die Zahl der eigenen Beschäftigten in Logistik und Kundenservice reduzieren.
Adveo reduziert Mitarbeiterzahl in Spanien weiter
Ausschnitt der Homepage von Bürokavalier Werner Edelmann
Egropa gewinnt weiteres Mitglied weiter
Immer wieder sind Informationen über den Verkauf von Staples öffentlich geworden: Mit Sycamore Partners sollen die Gespräche nun kurz vor einem Abschluss stehen.
Staples in Verkaufsgesprächen mit Sycamore? weiter
Aktuelles Einkaufsverhalten von Amazon-Käufern (Quelle: ECC Köln: Cross-Channel – Quo vadis?, Köln 2017)
Informieren vor dem Kauf – bei Amazon weiter