BusinessPartner PBS

CeBIT: Umweltschutz steht im Fokus

Die IT-Branche geht beim lange vernachlässigten Klimaschutz in die Offensive, so das Schwerpunktthema auf der heute gestarteten Branchenmesse.

In Hannover will sich die Industrie entsprechend als "Innovationsmotor für Energieeffizienz und Klimaschutz" präsentieren. Dabei stand gestern unter dem Schlagwort "Green IT" vor allem die Energieeinsparung der Geräte im Vordergrund. Auf IT und Telekommunikation entfallen etwa zwei Prozent des weltweiten Ausstoßes des Treibhausgases Kohlendioxid. Die Industrie liegt damit in etwa gleichauf mit dem Luftverkehr. Dem Marktforschungsunternehmen Gartner zufolge entstehen rund zwei Drittel der Emissionen in der Branche beim Betrieb von IT-Systemen einschließlich Stromversorgung und Kühlung. Ein Drittel werde bei Herstellung und Entsorgung der Geräte freigesetzt.

Wie Gartner auf der CeBIT mitteilte, habe sich "Green IT" in den vergangenen zwölf Monaten von einem Nischenthema zum Boomthema entwickelt. In einer Umfrage unter IT-Profis hätten 21 Prozent angegeben, dass "Green IT" derzeit der stärkste Treiber für Veränderungen in der Technologie sei. Auf der CeBIT präsentieren bis kommenden Sonntag rund 5800 Aussteller ihr Leistungsangebot.

Kontakt: www.cebit.de

Verwandte Themen
Innovation und Marke sind Wachstumstreiber: Konsumausgaben für PBS-Artikel 2016 im Vergleich zum Vorjahr (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Markenprodukte im PBS-Markt gefragt weiter
Frank Dangmann (links) wird zum Juni den GWW-Vorsitz von Patrick Politze übernehmen. (Bild: GWW)
Werbeartikel-Verband GWW stellt die Weichen weiter
Buntstiftverpackung mit PEFC-Kennzeichnung (Bild: PEFC Deutschland)
PEFC-Siegel als „Vertrauenslabel“ eingestuft weiter
Rafael Melson soll die Präsenz von InfoComm International im deutschsprachigen Raum stärken.
Rafael Melson wird Vertriebsmanager DACH bei InfoComm weiter
Digitalisierung war auch in diesem Jahr das zentrale Thema auf der didacta. Foto: Messe Stuttgart
Zentrales Thema war die Digitalisierung weiter
Wettbewerb gestartet: Deutschlands nachhaltigste Unternehmen können sich um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. (Foto:Frank_Fendler)
Die nachhaltigsten Unternehmen gesucht weiter