BusinessPartner PBS

Studie: miese Stimmung im Einzelhandel

  • 04.07.2012
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Die Stimmung bei den stationären Einzehändlern ist weiter auf Talfahrt, ermittelte das IfH Institut für Handelsforschung Köln.

Klicken zum Vergrößern
Klicken zum Vergrößern

Nachdem die Stimmung im letzten Monat noch ausgeglichen war, landet der Wert für die aktuelle Geschäftslage im Juni bei 94,7 Indexpunkten. 35 Prozent der Befragten beurteilten ihre Lage als eher oder sehr negativ. Auch die Werte für die mittel- und langfristige Geschäftserwartung fallen leicht ab, bewegen sich aber immer noch knapp im positiven Bereich. „Es scheint, als ob der Handel bereits das Sommerloch 2012 fürchtet“, mutmaßen die Forscher. Nur rund ein Drittel rechnet mit einer Verbesserung der Geschäftslage. Auch der Vergleich zum Vorjahr dürfte nur eine Minderheit freuen: 30 Prozent der befragten Händler mussten mit Umsatzrückgängen von mehr als fünf Prozent im Vergleich zum Mai 2011 leben. Der langfristige Trend hingegen stimmt ein wenig optimistischer: Der Indexwert landet bei 108,6 Punkten. Knapp 40 Prozent der Befragten rechnen mit einer Verbesserung der Geschäfte im Laufe des nächsten Jahres.

Der „HandelSkix“ (Konjunkturindex des stationären Einzelhandels in Deutschland) als Stimmungsbarometer des stationären Einzelhandels in Deutschland bildet monatlich die Entwicklungen und Erwartungen der Branche ab. Der Index wurde gemeinsam durch den Handelsverband Deutschland und die Deutsche Post unter Federführung des Kölner IfH Instituts für Handelsforschung ins Leben gerufen.

Kontakt: www.handelskix.de

Verwandte Themen
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter