BusinessPartner PBS

Studie: miese Stimmung im Einzelhandel

  • 04.07.2012
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Die Stimmung bei den stationären Einzehändlern ist weiter auf Talfahrt, ermittelte das IfH Institut für Handelsforschung Köln.

Klicken zum Vergrößern
Klicken zum Vergrößern

Nachdem die Stimmung im letzten Monat noch ausgeglichen war, landet der Wert für die aktuelle Geschäftslage im Juni bei 94,7 Indexpunkten. 35 Prozent der Befragten beurteilten ihre Lage als eher oder sehr negativ. Auch die Werte für die mittel- und langfristige Geschäftserwartung fallen leicht ab, bewegen sich aber immer noch knapp im positiven Bereich. „Es scheint, als ob der Handel bereits das Sommerloch 2012 fürchtet“, mutmaßen die Forscher. Nur rund ein Drittel rechnet mit einer Verbesserung der Geschäftslage. Auch der Vergleich zum Vorjahr dürfte nur eine Minderheit freuen: 30 Prozent der befragten Händler mussten mit Umsatzrückgängen von mehr als fünf Prozent im Vergleich zum Mai 2011 leben. Der langfristige Trend hingegen stimmt ein wenig optimistischer: Der Indexwert landet bei 108,6 Punkten. Knapp 40 Prozent der Befragten rechnen mit einer Verbesserung der Geschäfte im Laufe des nächsten Jahres.

Der „HandelSkix“ (Konjunkturindex des stationären Einzelhandels in Deutschland) als Stimmungsbarometer des stationären Einzelhandels in Deutschland bildet monatlich die Entwicklungen und Erwartungen der Branche ab. Der Index wurde gemeinsam durch den Handelsverband Deutschland und die Deutsche Post unter Federführung des Kölner IfH Instituts für Handelsforschung ins Leben gerufen.

Kontakt: www.handelskix.de

Verwandte Themen
Siegfried Frankenstein, Fachreferent für Vergaberecht
Seminar „Erfolgreiches Verkaufen bei Behörden“ weiter
Oliver Kerner
Was Verkäufer 2018 wissen sollten weiter
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die Beschaffung weiter
Hochkarätig besetztes Vortragsprogramm am 28. Januar auf der Paperworld in Frankfurt mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten und freier Eintritt auf der Paperworld weiter
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
PBS-Branche mit Nullwachstum weiter
Empfangsgebäude des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe Foto: Nikolay Kazakov
BGH sieht in Recycling von Canon-Trommeleinheit keine Patentverletzung weiter