BusinessPartner PBS

IFA mit über 1160 Ausstellern

  • 04.09.2009
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Noch bis zum 9. September präsentieren sich unter dem Berliner Funkturm 1164 Aussteller auf der Messe für Unterhaltungselektronik und Elektrohausgeräte.

Mit 121 000 Quadratmetern entspricht die vermietete Ausstellungsfläche dem Rekordniveau des Vorjahres. Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) zeigen die Hersteller das komplette Spektrum der Neuheiten der CE-Branche: Vom Flachbild-TV-Giganten bis zum winzigen TV-Handy, vom mobilen Videoplayer zur drahtlosen Signalübertragung im Heim, von leistungsfähigen Note- und Netbooks über Fotodrucker und Navigationssysteme bis hin zum digitalen Bilderrahmen sind alle Facetten der Unterhaltung und Kommunikation vertreten.

Kontakt: www.ifa-berlin.de

Verwandte Themen
Jury-Sprecherin Christine Schmidhuber vom Bundesverband Sekretariat und Büromanagement
Ausschreibung für Wettbewerb „Produkte des Jahres 2018“ läuft weiter
Christian Kulick ist seit dem 1. Juli Mitglied der Geschäftsleitung des Bitkom und verantwortet die Bereiche Wirtschaft und Technologien.
Christian Kulick rückt in die Bitkom-Geschäftsleitung weiter
Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher der  Output-Management-Konferenz DOMK wieder ein hochkarätiges Programm.
DOMK stellt Output-Management im Büro der Zukunft in den Fokus weiter
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter