BusinessPartner PBS

Didacta mit Rekordergebnis

Mit einem sehr positiven Ergebnis für die beteiligten 776 Anbieter aus 21 Ländern schloss die Bildungsmesse didacta nach fünf turbulenten Messetagen am Samstag in Köln ihre Pforten.

Nach Veranstalterangaben war das Bildungsevent 2007 die erfolgreichste Veranstaltung seit Bestehen der didacta. Einschließlich Schätzungen für den letzten Messetag wurden fast 96 000 Besucher registriert, das seien knapp 42 Prozent mehr als bei der didacta 2006 in Hannover. Auf Ausstellerseite stark vertreten war auch die PBS-Industrie. Neben Einzel-Messe-Auftritten wie zum Beispiel von Faber-Castell, Eberhard Faber oder Caran d´Ache, dem ersten gemeinsamen Messeauftritt der fünf Markenhersteller der „Initiative Standort Deutschland“ Han, Ideal, Maul, Sigel und Veloflex zeigten im so genannten „PBS-Marken-Forum“ die neun Markenartikel-Hersteller Brunnen, Durable, Edding, Herma, Lamy, Pelikan, Stabilo, Staedtler und Uhu unter einem gemeinsamen Dach und dem einheitlichen Logo „Für mehr Qualität im Schulalltag“ Flagge. Doch nicht nur die Zahl der Besucher hat Ausstellern und Organisatoren Anlass zur Freude gegeben, auch die Qualität des Fachpublikums wurde von den Unternehmen gelobt. Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Koelnmesse GmbH, äußerte sich dementsprechend sehr zufrieden über den Messeverlauf: „Die didacta 2007 hat sich die Note „Sehr gut“ wirklich verdient. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung. Die ausgezeichnete Besucherresonanz, die deutliche Steigerung der Internationalität auf Ausstellerseite und die große mediale Außenwirkung der Veranstaltung belegen deutlich, dass das Thema Bildung in Köln hervorragend aufgehoben ist. Die Messe hat der Branche inhaltliche Impulse gebracht und ihr einen hohen Aufmerksamkeitswert in der öffentlichen Wahrnehmung beschert.“ Die nächste didacta – die Bildungsmesse – findet vom 19. – 23. Februar 2008 in Stuttgart statt.

Kontakt: www.didacta.de

Verwandte Themen
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter