BusinessPartner PBS

Zum Forum Bürowirtschaft nach Münster

"Die Lust am Verkaufen" - unter diesem Oberthema steht die diesjährige Branchentagung des BBW. Für Händler mit Schwerpunkt Ladengeschäft gibt es interessante neue Einblicke.

In diesem Jahr stehen Fachgeschäfte im Mittelpunkt der BBW-Frühjahrstagung, die am 10. Mai in Münster veranstaltet wird: Papeterien, Schreibwarenläden und solche, die PBS im Kernsortiment führen. Die Tagung bietet mit ihren 14 Referenten eine interessante Mischung aus externer Expertensicht, aus verschiedenen Praktikern der Branche von Bernhard Knoblauch (Knoblauch/Heidelberg) über Jochen Klein (Klein Buch und Papier/St. Wendel) bis zu Dieter Voss (Kissing & Risse Bürocenter/Menden);

 aus Persönlichkeiten aus dem Handel wie Manfred Maus, bekannt als "Mr. OBI", und einer Doppelmoderation von Prof. Felix Osterheider und BBW-Geschäftsführer Thomas Grothkopp. Weitere Themen sind unter anderen die Präsentation des neuen "Schreibwarenzeichens" für den Handel sowie der Aktion "Die goldene Schultüte!". Die Tagung, die zeitlich an die Branion-Gesellschafter-Versammlung am Vortag anschließt, beginnt mit einem gemeinsamen Branchenabend am 9. Mai.

Kontakt: www.bbw-online.de    

Verwandte Themen
Wie lassen sich Staubemissionen im Büro verringern? Die BAuA hat entsprechende Hinweise auf zwei Seiten zusammengefasst.
BAuA bündelt wichtige Hinweise zum Drucken und Kopieren weiter
Website des Wettbewerbs Digitale Stadt
Darmstadt gewinnt Wettbewerb „Digitale Stadt“ weiter
Mehr als jeder Zweite bevorzugt Produkte, die individualisierbar sind. (Quelle: KPMG AG/IFH, 2017)
Individualisierbare Produkte klar gefragt weiter
Neuheiten und Networking: Die PSI 2018 bieten nicht nur eine größere Ausstellungsfläche, sondern auch wieder zahlreiche Networking-Möglichkeiten.
PSI wächst auch 2018 weiter
Handlungsempfehlungen: Die Trends im Einzelhandel Foto: IFH
Die sechs wichtigsten Trends im Einzelhandel weiter
Umsatzentwicklung in 54 Branchen: Büromöbel legen um 5,9 Prozent zu
Büromöbel im Plus, PBS-Artikel im Minus weiter