BusinessPartner PBS

Öffentliche Beschaffung auf Optimierungskurs

Die Präsentation der "Leistungsverzeichnisse 2008 für Büroverbrauchsmaterial", die am 27. Februar beim vom Bundesministerium der Finanzen angesiedelten Arbeitskreis III in Berlin veranstaltet wurde, fand beachtliche Resonanz.

Mehr als 160 Einkaufsverantwortliche von Bundesbehörden aus ganz Deutschland nutzten dabei die Infomöglichkeiten. Der so genannte "AK III", der innerhalb der Zentralen Beschaffungsstellen des Bundes (ZBSt.) für die jährlich stattfindenden Ausschreibungen von Büroverbrauchsmaterial zuständig ist, geht mit der inzwischen dritten "Präsentation der Leistungsverzeichnisse" neue Wege. Die Veranstaltung, die als Forum zum Gedankenaustausch zwischen den Lieferanten sowie den Einkäufern und Endverbrauchern aus den derzeit sich beteiligenden rund 330 Bundesverwaltungen konzipiert ist, findet dabei immer mehr Zuspruch. Neben 21 wichtigen PBS-Markenlieferanten präsentierten das "Kaufhaus des Bundes" (KdB) sowie das Beschaffungsamt des BMI, das den Bereich IT-Verbrauchsmaterial verantwortet, ihr Leistungsangebot.

Bei den aktuellen Rahmenverträgen 2008 für Büroverbrauchsmaterial erhielten auf die 26 gebildeten Lose (Produktgruppen) 14 Handelsunternehmen den Zuschlag. Neben zehn mittelständischen Fachhändlern kamen auch alle in Deutschland aktiven Global Player zum Zuge. Das Gesamtvolumen für 2008 beträgt 7,3 Millionen Euro, wobei, so Rainer Freudenthal, der seit über zwei Jahren den "AK III" leitet, "bisher schon über 50 Prozent der Abrufe über das Kaufhaus des Bundes getätigt werden". Bei der Ausschreibung für 2009, die Mitte Mai mit der Bedarfserhebung bei den Bundesbehörden beginnt, soll es einige Veränderungen geben, wie Rainer Freudenthal bestätigt.

Kontakt: akIII@bmf.bund.de

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter