BusinessPartner PBS

CeBIT fokussiert sich auf Business-Kunden

  • 05.06.2013
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Die CeBIT in Hannover will sich künftig ganz auf die Business-Kunden konzentrieren und die Messe mit dem Konferenz-Angebot stärker verzahnen.

Oliver Frese, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG (rechts) und Bitkom-Präsident Dieter Kempf, Quelle: Deutsche Messe
Oliver Frese, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG (rechts) und Bitkom-Präsident Dieter Kempf, Quelle: Deutsche Messe

Die CeBIT habe sich schon in den vergangenen Jahren immer stärker zu einer internationalen Fachmesse für die weltweite Branche der Informations- und Telekommunikationstechnologie entwickelt, sagte Oliver Frese, CeBIT-Vorstand der Deutschen Messe AG. So sei in den vergangenen Jahren der Anteil der professionellen Besucher kontinuierlich gestiegen und habe mit 82 Prozent bei der jüngsten Veranstaltung einen neuen Spitzenwert erreicht: „Die CeBIT ist schon jetzt die führende internationale Business-IT-Messe und -Konferenz für Professionals – und diese Position bauen wir weiter aus.“

Die bisherigen vier Plattformen werden in die folgenden Bereiche überführt: Enterprise Resource Planning & Data Analysis, Enterprise Content Management, Web & Mobile Solutions, IT Services, Security, Communication & Networks, Infrastructure & Data Centers sowie Research & Innovations.

Begleitet werden diese Themenbereiche durch Angebote für spezielle Zielgruppen:

Die Global Sourcing Area for Devices & Accessories deckt das Spektrum von Komponenten über Peripherie bis zu den Endgeräten ab und adressiert insbesondere den Einkauf und den Handel.

Den Planet Reseller mit speziellen Angeboten für den Handel wird es weiterhin geben.

Ebenfalls bestehen bleibt der Public Sector Parc als Anlaufstelle für die öffentliche Verwaltung.

Deutlich ausgebaut werden soll der Recruiting- und Nachwuchsbereich.

 

Die kommende CeBIT findet 2014 statt vom 10. bis 14. März.

Kontakt: www.cebit.de

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter