BusinessPartner PBS

Bald auch Drucker mit Blauem Engel

Das Umweltzeichen Blauer Engel setzt neue Schwerpunkte. Vergabekriterien sind künftig nicht nur hohe Qualität, Umweltverträglichkeit und gesundheitliche Unbedenklichkeit, sondern auch die Energieeffizienz.

Das meldete jetzt der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE). Vertreter des Einzelhandels gehören zur Jury Umweltzeichen, die vom Bundesumweltminister berufen wird. Das Ziel der Jury ist es, bis 2009 das Zeichen und seine Bekanntheit noch mehr für energieeinsparende Produkte einzusetzen. „Damit wird auch ein Beitrag zum klimapolitischen Gesamtkonzept, das die Bundesregierung bis Ende dieses Jahres vorlegen will, geleistet. Die Grundlagen dafür sind geschaffen. Der Blaue Engel wurde jetzt zum Beispiel für Drucker, photovoltaische Produkte, aber auch für Matratzen und Bodenbeläge vergeben“, sagte Sonja Ziegler, Umweltexpertin des Verbands. Viele Handelsunternehmen würden bereits Produkte mit dem Blauen Engel im Sortiment führen und auch ihre umweltschonenden Eigenmarken mit dem Blauen Engel kennzeichnen. Das Umweltzeichen "Der Blaue Engel" feiert im kommenden Jahr 30-jähriges Jubiläum.

Kontakt: www.hde.de

Verwandte Themen
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter