BusinessPartner PBS

Bald auch Drucker mit Blauem Engel

Das Umweltzeichen Blauer Engel setzt neue Schwerpunkte. Vergabekriterien sind künftig nicht nur hohe Qualität, Umweltverträglichkeit und gesundheitliche Unbedenklichkeit, sondern auch die Energieeffizienz.

Das meldete jetzt der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE). Vertreter des Einzelhandels gehören zur Jury Umweltzeichen, die vom Bundesumweltminister berufen wird. Das Ziel der Jury ist es, bis 2009 das Zeichen und seine Bekanntheit noch mehr für energieeinsparende Produkte einzusetzen. „Damit wird auch ein Beitrag zum klimapolitischen Gesamtkonzept, das die Bundesregierung bis Ende dieses Jahres vorlegen will, geleistet. Die Grundlagen dafür sind geschaffen. Der Blaue Engel wurde jetzt zum Beispiel für Drucker, photovoltaische Produkte, aber auch für Matratzen und Bodenbeläge vergeben“, sagte Sonja Ziegler, Umweltexpertin des Verbands. Viele Handelsunternehmen würden bereits Produkte mit dem Blauen Engel im Sortiment führen und auch ihre umweltschonenden Eigenmarken mit dem Blauen Engel kennzeichnen. Das Umweltzeichen "Der Blaue Engel" feiert im kommenden Jahr 30-jähriges Jubiläum.

Kontakt: www.hde.de

Verwandte Themen
Gemeinsamer Auftritt: die Einstiegsseite zu „Diepholz bei eBay“
HDE und eBay ziehen positive Zwischenbilanz weiter
Zuwachs: die Messe Insights-X gewinnt weitere Aussteller.
Insights-X gewinnt weitere Aussteller weiter
Wettbewerb gestartet: PSI Sustainability Awards gehen in die dritte Runde
Bewerbung für Nachhaltigkeits-Awards läuft weiter
Paperworld 2018: Vom 27. bis 30. Januar werden auf sieben Hallenebenen Neuheiten und Trends präsentiert.
Paperworld meldet „sehr guten Anmeldestand“ weiter
Wie digitale Tools den Einkauf stärken
Einsparpotenziale im Einkauf heben weiter
Elektroschrott - ThinkstockPhotos-483215696
Elektroaltgeräte unbürokratisch zurücknehmen weiter