BusinessPartner PBS

Neue Hallen für die Hamburger Einkaufstage (HET)

Der Hallenneubau geht mit großen Schritten voran: Den Ausstellern und Besuchern der Hamburger Einkaufstage stehen vom 4. bis 6. August auch die neuen Hallen A4 und B6 zur Verfügung.

Sie gehören mit 8000 m² und 13000 m² zu den größten Hallen. Beide werden von Ausstellern aus dem Bereich Wohnambiente & Präsente belegt. Zwischen der Halle B6 und den Hallen B1 bis B4 (früher die Hallen 9 bis 12) entsteht die Halle B5, die ab Sommer 2008 von den Hamburger Einkaufstagen genutzt werden kann. Besonders wichtig für die Besucher der Hallen B1 bis B4: Es gibt eine Teilklimatisierung, die eine Reduzierung der Hallentemperatur um 6 Grad möglich macht. Alle vier Eingänge können mit dem Shuttle-Bus erreicht werden. Zur Verfügung stehen der Eingang Ost (B4);

Eingang Mitte (zwischen den Hallen A1 und A4);

Eingang West (Halle A3) und - ganz neu - der Eingang Süd (B6). Mehr zu den Trends der Veranstaltung lesen Sie in der Juniausgabe von BusinessPartner PBS.

Kontakt: www.hamburger-einkaufstage.com

Verwandte Themen
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
PSI setzt erneut Bestmarken weiter
Auf der Paperworld 2017 präsentieren sich die Händlerkooperationen und der HBS auf einem gemeinsamen Areal in der Halle 3.0.
Verband und Kooperationen in einem Areal weiter
Patrick Politze, erster Vorsitzender des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft: Verband rechnet für 2017 mit gleichbleibenden Ausgaben der Unternehmen für Werbeartikel. (Foto: PSI Messe)
Markt für Werbeartikel bei 3,47 Milliarden weiter
So reagierte Deutschland auf die steigende Arbeitsbelastung 2016: 40 Prozent der Befragten machen weniger Pause, 37 Prozent arbeiten auch am Wochenende. Bild: Wrike
Angestellte ächzen unter größerer Arbeitsbelastung weiter
Zertifikatsübergabe auf der Paperworld weiter
Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes gab es 2016 ein preisbereinigtes Plus im Einzelhandel in Deutschland. (Bild: Thinkstockphotos/iStock/allensima)
Einzelhandel legt um zwei Prozent zu weiter