BusinessPartner PBS

Ausbildungsquote im Handel überdurchschnittlich

  • 05.08.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Insgesamt bilden 25,9 Prozent aller Einzelhandelsbetriebe aus. Das sei eine im Vergleich mit der Gesamtwirtschaft (24 Prozent) überdurchschnittliche Quote, so der Einzelhandelsverband (HDE) in einer Stellungnahme.

Auch die Ausbildungsquote selbst sei überdurchschnittlich: Im Einzelhandel liege sie bei 7,9 Prozent, in der Gesamtwirtschaft bei 6,6 Prozent. Der Einzelhandel investiert damit nach Verbandsangaben pro Jahr rund zwei Milliarden Euro in Ausbildung und Weiterbildung seiner Mitarbeiter. Dazu kämen weitere Investitionen für Weiterbildungsveranstaltungen. „Nur mit gut ausgebildeten und qualifizierten Fachkräften bleiben Handelsunternehmen leistungs- und wettbewerbsfähig“, so Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des HDE. Rund zwei Drittel der 165 000 Ausbildungsplätze werden von mittelständischen Handelsunternehmen gestellt.

Sorge bereite dem Einzelhandelsverband aber, dass sich der Ausbildungsmarkt gravierend verändere. Es gebe aufgrund der demografischen Entwicklungen immer weniger geeignete Bewerber. „Der Wettbewerb der Branchen und Unternehmen um die besten Nachwuchskräfte ist in vollem Gang und wird an Intensität zunehmen“, sagte Genth weiter.

Kontakt: www.einzelhandel.de

Verwandte Themen
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
PBS-Branche mit Nullwachstum weiter
Empfangsgebäude des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe Foto: Nikolay Kazakov
BGH sieht in Recycling von Canon-Trommeleinheit keine Patentverletzung weiter
Der GWW-Vorsitzende Frank Dangmann bei der Präsentation der aktuellen Marktzahlen
Branchenumsatz wächst auf über 3,5 Milliarden Euro weiter
Torsten Buchholz, Leiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung Soennecken
Soennecken-Büromöbelexperte referiert zu den Chancen für den Handel weiter