BusinessPartner PBS

Neuer Termin für die Sommer-Innowa

Während die Vorbereitungen für die Januar-Innowa auf Hochtouren laufen, gab es für die Sommer-Veranstaltung noch eine Termin-Verschiebung.

Da die Innowa vor den Sommerferien stattfinden sollte, hatte der Veranstalter HVVplus den Termin von Anfang August auf Mitte Juli gesetzt. Bedingt durch eine Großveranstaltung, die den gesamten Westfalenpark belegt, konnte der geplante Termin nicht gehalten werden. Jetzt findet die Innowa zum Ferienstart vom 23. bis 25. Juli 2011 statt. „Dieser Termin ist gesetzt und auf jeden Fall besser als ein Termin mitten in den Ferien“, betont Ausstellungsleiterin Elke Frings.

Vorerst können sich Interessierte aber auf die Frühjahrs-Innowa, die vom 8. bis 10. Januar 2011 jeweils von 9 bis 18 Uhr stattfindet, freuen. Nach Angaben der Veranstalter werden die Fachbesucher quer durch die Sortimente neue Aussteller entdecken. Ausstellungsleiterin Elke Frings: „Insbesondere im Bereich „Kochen – Tafeln – Genießen“ in Halle 5 habe wir eine deutliche Erweiterung.“ Auch der PBS-Bereich in der Halle 8 ist im Januar sehr breit präsent: „Die Halle 8 ist wirklich bis auf den letzten Quadratmeter gefüllt“, freut sich Frings.

Kontakt: www.innowa-dortmund.de

Verwandte Themen
Jury-Sprecherin Christine Schmidhuber vom Bundesverband Sekretariat und Büromanagement
Ausschreibung für Wettbewerb „Produkte des Jahres 2018“ läuft weiter
Christian Kulick ist seit dem 1. Juli Mitglied der Geschäftsleitung des Bitkom und verantwortet die Bereiche Wirtschaft und Technologien.
Christian Kulick rückt in die Bitkom-Geschäftsleitung weiter
Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher der  Output-Management-Konferenz DOMK wieder ein hochkarätiges Programm.
DOMK stellt Output-Management im Büro der Zukunft in den Fokus weiter
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter