BusinessPartner PBS

Weniger Auftragseingänge im Ladenbau

  • 06.03.2009
  • Monitor
  • Jörg Müllers

So lautet das Fazit einer Umfrage des Netzwerks Ladenbau (dlv) unter seinen Mitgliedsunternehmen zur Geschäftslage im 4. Quartal 2008.

War noch zu Beginn des Jahres 2008 die Geschäftslage von 53 Prozent der befragten Unternehmen als gut bezeichnet worden, sind es Ende des Jahres nur noch 41 Prozent der Betriebe, die nach eigenen Angaben „gute Geschäfte“ machen. Rund 15 Prozent der Unternehmen melden inzwischen eine schlechte Geschäftslage. Anfang 2008 waren noch alle befragten Ladenbauer mindestens zufrieden mit der Geschäftslage gewesen. Und 46 Prozent der Betriebe geben an, dass die Auftragslage zurückgegangen sei.

Kontakt: www.netzwerk-ladenbau.de

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter