BusinessPartner PBS

Remanexpo macht Platz für „Verbandshalle“

Dem Wunsch der Aussteller nach mehr Frequenz entsprechend, zieht die Remanexpo@paperworld nach nur zwei Jahren in der Halle 3.1 der Messe Frankfurt im kommenden Jahr in die Halle 5.0 um.

remanexpo@paperworld 2013
remanexpo@paperworld 2013

Die betroffenen Aussteller habe man in der vergangenen Woche mit dem Versand der Anmeldeunterlagen über die Veränderung informiert, berichtet Julia Krell, Leiterin Marketing Kommunikation für Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt. Ein Grund für den Umzug in die Halle 5.0 sei, dass sich Aussteller der Halle 3.1 über eine schwächere Besucherfrequenz beklagt hätten, auch wenn die Qualität der Besucher gut gewesen sei. Man habe deshalb entschieden die remanexpo@paperworld in die Halle 5.0 und damit in eine Hallen-Ebene, die stärker am Eingang orientiert ist, zu verlegen. „Dies sollte die Besucherfrequenz spürbar erhöhen“, glaubt Krell.

Ein weiterer Grund für die Verlegung ist die für 2015 geplante Verbandshalle: Das Sonderareal soll den im Altenaer Kreis und PBS-Industrieverband organisierten Herstellern, die künftig im Zwei-Jahres-Rhythmus auf der Paperworld ausstellen wollen, eine Plattform bieten (BusinessPartner PBS berichtete). Für das Sonderareal biete sich natürlich die Halle 3.1 an, erklärt Krell. Nicht zuletzt auch wegen der räumlichen Nähe zu den Bürobedarfsanbietern in der Halle 3.0.

Kontakt: www.paperworld.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter