BusinessPartner PBS
Nach einem Kokain-Fund in Druckerwalzen sind Zöllner am Frankfurter Flughafen nun auch in einer Postsendung mit einem Drucker fündig geworden. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Nach einem Kokain-Fund in Druckerwalzen sind Zöllner am Frankfurter Flughafen nun auch in einer Postsendung mit einem Drucker fündig geworden. Foto: ThinkstockPhotos-170230781

Zollfahndung: 250 Gramm Kokain in Drucker gefunden

Bürogeräte scheinen für Schmuggler besonders interessant zu sein. Nach einem Kokain-Fund in Druckerwalzen sind Zöllner am Frankfurter Flughafen auch in einer Postsendung mit einem Drucker fündig geworden.

Zollbeamte des Hauptzollamts Frankfurt am Main kontrollierten dabei eine Postsendung aus Kolumbien, die für einen privaten Empfänger in Südafrika bestimmt war. In dem Paket befand sich ein Drucker. Dessen Röntgenbild zeigte deutliche Schatten. Bei der manuellen Untersuchung des Druckers stellten die Beamten darin drei in Kunststofffolie gewickelte Päckchen fest. Diese enthielten eine weiße, pulvrige Substanz. Der Rauschgiftschnelltest reagierte positiv auf Kokain. „Immer wieder werden Alltagsgegenstände als Schmuggelversteck genutzt. Insgesamt wurden 250 Gramm Kokain in dem Drucker gefunden“, so Isabell Gillmann, Pressesprecherin beim Hauptzollamt Frankfurt am Main zum Fund vom 3. Januar. Aus ermittlungstaktischen Gründen konnte der Schmuggel erst jetzt gemeldet werden. Auch beim Kokain-Fund in den Druckerwalzen kam die Sendung aus Kolumbien.

Kontakt: www.zoll.de

Verwandte Themen
Hochkarätige Vorträge und intensiver Austausch mit den Lieferanten standen bei den Office Innovation Days im vergangenen Jahr im Fokus.
Büroring lädt Mitglieder nach Göttingen weiter
Gut informiert zum Thema Datenschutz: Fachhändler bei der HSM-Schulung
HSM informiert Fachhändler in puncto Datenschutz weiter
Simon Sung tritt als neuer Präsident bei Samsung Electronics die Nachfolge von Sungwan Myung an.
Simon Sung ist neuer Präsident bei Samsung Electronics weiter
Für die CO2-Emissionen durch Transport und Verpackung der „Kabuco“-Toner leistet der Anbieter Kaut-Bullinger eine Kompensation – und unterstützt damit ein Schutzprojekt in Kenia.
Kaut-Bullinger setzt auf klimaneutrale Toner weiter
Canon Partner Convention 2017: Klares Bekenntnis zum Handel vermittelt
Canon will Partner-Business weiter ausbauen weiter
Mit den A3-Produkten wie dem „VersaLink 7020“ (Bild) können sich Partner breiter aufstellen und neue Marktsegmente im SMB bedienen.
Xerox gibt A3-Systeme für die Distribution frei weiter