BusinessPartner PBS

Schreibpapiermarkt ist rückläufig

Laut GfK ist der Umsatz im Schreibpapiermarkt, zu dem Hefte, Schreibblöcke und Malblöcke gehören, in den ersten drei Quartalen 2009 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund vier Prozent zurückgegangen.

In dem rückläufigen Gesamtmarkt können sich laut GfK „Consumer Tracking“ jedoch sowohl die Discounter als auch die Drogeriemärkte behaupten und steigern sowohl das absolute Umsatzwachstum um jeweils fünf Prozent als auch die Marktanteile um 1,7 beziehungsweise 1,3 Prozent-Punkte. Auch die PBS-Fachgeschäfte, die rund drei Prozent weniger mit diesem Segment umsetzten, entwickelten sich weniger negativ als der Gesamtmarkt.

Klicken zum Vergrößern: Schreibpapier - Umsatzverteilung nach Einkaufsstätten 1.-3. Quartal © GfK
Klicken zum Vergrößern: Schreibpapier - Umsatzverteilung nach Einkaufsstätten 1.-3. Quartal © GfK

Kontakt: www.gfk.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter