BusinessPartner PBS

BBW vertreibt PBS Warenkunde

Die PBS Warenkunde vom Schweizer Verband VSP wurde 2007 neu aufgelegt. Für 2008 gibt es keine neue Version, die 2007er-Auflage kann aber wieder bestellt werden.

Der BBW macht den Vertrieb für den deutschen Markt sowie für ein Update-Paket für die Ausgabe 2006. Für Ausgaben vor 2006 gibt es kein Update-Paket. Zur kompletten Aktualisierung muss dann eine Vollversion bestellt werden. Diesjährige Bestellungen für die Warenkunde 2007 müssen beim BBW bis zum 23. Juni eingehen. Die Auslieferung der Bestellungen soll laut BBW im August stattfinden.

Die Warenkunde wird gelocht mit Ringordner geliefert und umfasst etwa 530 Seiten. Die Preise bleiben unverändert: 79 Euro inklusive Mehrwertsteuer und Versand. Ein Update der Version 2006 kostet 39 Euro.

Bestellung unter: Fax 0221/9 40 83-90 oder bbw@einzelhandel.de

Kontakt: www.buerowirtschaft.info

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter