BusinessPartner PBS

Papierindustrie mit stabilem Aufschwung

  • 06.08.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Die deutsche Papierindustrie hat sich nach Angaben des Verbands Deutscher Papierfabriken (VDP) von der Rezession erholt und bereits im 1. Halbjahr 2010 nahezu das Mengenniveau von 2008 erreicht.

Produktion und Absatz lagen im 1. Halbjahr mit einem Zuwachs von über 14 Prozent höher als im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres. Sorge bereite aber weiterhin die Ertragskraft der Unternehmen, so Wolfgang Palm, der Präsident des Verbands. Insbesondere die hohen Rohstoffpreise wirkten sich negativ auf die Betriebsergebnisse aus. Auch die Pläne der Bundesregierung zur Erhöhung der Energie- und Stromsteuern könnten den begonnenen Wiederaufschwung gefährden.

Motor der Entwicklung im 1. Halbjahr war erneut der Auslandsabsatz, der mit 21 Prozent deutlich stärker anstieg als der Inlandsabsatz, der um 9 Prozent zulegte. Weiterhin unterschiedlich entwickeln sich die einzelnen Märkte der Papierindustrie. Die graphischen Papiere konnten trotz deutlichen Zuwachses das Niveau von 2008 noch nicht wieder erreichen. Der Verpackungsbereich liegt bereits über diesem Niveau. Generell hätten sich die Perspektiven der Papierindustrie für den weiteren Jahresverlauf 2010 verbessert.

Kontakt: www.vdp-online.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die Beschaffung weiter
Hochkarätig besetztes Vortragsprogramm am 28. Januar auf der Paperworld in Frankfurt mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten und freier Eintritt auf der Paperworld weiter
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
PBS-Branche mit Nullwachstum weiter
Empfangsgebäude des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe Foto: Nikolay Kazakov
BGH sieht in Recycling von Canon-Trommeleinheit keine Patentverletzung weiter
Der GWW-Vorsitzende Frank Dangmann bei der Präsentation der aktuellen Marktzahlen
Branchenumsatz wächst auf über 3,5 Milliarden Euro weiter
Torsten Buchholz, Leiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung Soennecken
Soennecken-Büromöbelexperte referiert zu den Chancen für den Handel weiter