BusinessPartner PBS
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.

Rückblick/Ausblick: Wie wird das Geschäftsjahr 2018?

2017 war ein Jahr mit vielen kleinen und großen Veränderungen. Betrachtet man diese, wird schnell klar: Die Branche ist im Wandel. Wir haben deshalb bei Branchenpersönlichkeiten nachgefragt, wie sie die Umbrüche im Markt beurteilen und was die Branche in 2018 bewegt.

Den Anfang dabei machen Dr. Benedikt Erdmann, Vorstandsprecher der Fachhandelsgenossenschaft Soennecken, Frank Eismann, Vorstandssprecher der Fachhandelskooperation winwin Office Network sowie Andreas Bensegger, Geschäftsführer des gleichnamigen Rosenheimer Fachhandelsunternehmens und Thomas Seeber, Managing Director von Oki Systems.

Bis Mitte Januar werden wir sukzessive neue Statements und Einschätzungen ergänzen. Dabei kommen Praktiker aus Handel, Industrie und Distribution, und aus den Bereichen Büroprodukte, Bürotechnik und -möbel zu Wort.

Bleiben Sie also gespannt und schauen Sie immer wieder auf unserer Sonderseite „Ausblick18“ vorbei. Verfolgen Sie, was die Macher der Branche im vergangenen Jahr bewegte und mit welchen Veränderungen sie in der Zukunft rechnen. Die Erfahrungen und Erwartungen sind dabei ebenso vielfältig, wie die Branche selbst.

www.pbs-business.de/service/ausblick18 

Verwandte Themen
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter