BusinessPartner PBS

Studie: Tablets verdrängen PC

Der Umbruch im Computer-Geschäft wird Realität: Tablets verdrängen den klassischen PC schneller als gedacht, wie der Marktforscher Gartner mitteilt.

In Wachstumsmärkten wie China oder Indien kauften sich viele Menschen laut Gartner ein Tablet als ihr erstes Computer-Gerät. Auch in Unternehmen seien Tablets und eigene Geräte der Mitarbeiter auf dem Vormarsch. Zugleich zeige sich, so die Marktforscher, dass Notebooks und PCs derzeit deutlich seltener erneuert würden als noch vor einigen Jahren. Die Hersteller hoffen dabei, dass Kombi-Geräte aus Notebook und Tablet das Geschäft wieder beleben können.

In diesem Jahr werden laut Gartner rund 203 Millionen Tablets und 333 Millionen Notebooks und Desktops verkauft. Insgesamt würden weltweit Konsumenten und Firmen 666 Milliarden Dollar für Geräte wie Smartphones, Tablets, Drucker oder PCs ausgeben. Laut den Marktforschern wären dies 50 Milliarden weniger als zuvor erwartet.

Kontakt: www.gartner.com

Verwandte Themen
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter