BusinessPartner PBS

Ambiente startet am Freitag

Nach der Paperworld Ende Januar folgt mit der Ambiente die zweite große Konsumgütermesse, die Branchen-Trends aufzeigen will. Mehr Aussteller, mehr Ausstellungsfläche - so lautet die Vorabbilanz.

Trends rund um Tisch, Küche, Haushalt, Schenken und Wohnen zeigen 4604 Aussteller aus 85 Nationen ab Freitag auf der Ambiente in Frankfurt, die noch bis 13. Februar läuft. "Ein Gipfeltreffen der Branche" kündigte Messe-Geschäftsführer Michael Peters gestern in Frankfurt an. Der internationale Handel plane hier zum Saisonbeginn seine Sortimente für das Jahr und entscheide damit, was dem Verbraucher in den kommenden Monaten in den Geschäften angeboten würde. Unter dem Dach der Ambiente werden die drei Messe "Living", "Giving" und "Dining" gebündelt.

Trends rund um Tisch, Küche, Haushalt, Schenken und Wohnen zeigen 4604 Aussteller aus 85 Nationen ab Freitag auf der Ambiente in Frankfurt, die noch bis 13. Februar läuft. "Ein Gipfeltreffen der Branche" kündigte Messe-Geschäftsführer Michael Peters gestern in Frankfurt an. Der internationale Handel plane hier zum Saisonbeginn seine Sortimente für das Jahr und entscheide damit, was dem Verbraucher in den kommenden Monaten in den Geschäften angeboten würde. Unter dem Dach der Ambiente werden die drei Messe "Living", "Giving" und "Dining" gebündelt.

Trends rund um Tisch, Küche, Haushalt, Schenken und Wohnen zeigen 4604 Aussteller aus 85 Nationen ab Freitag auf der Ambiente in Frankfurt, die noch bis 13. Februar läuft. "Ein Gipfeltreffen der Branche" kündigte Messe-Geschäftsführer Michael Peters gestern in Frankfurt an. Der internationale Handel plane hier zum Saisonbeginn seine Sortimente für das Jahr und entscheide damit, was dem Verbraucher in den kommenden Monaten in den Geschäften angeboten würde. Unter dem Dach der Ambiente werden die drei Messe "Living", "Giving" und "Dining" gebündelt.

Trends rund um Tisch, Küche, Haushalt, Schenken und Wohnen zeigen 4604 Aussteller aus 85 Nationen ab Freitag auf der Ambiente in Frankfurt, die noch bis 13. Februar läuft. "Ein Gipfeltreffen der Branche" kündigte Messe-Geschäftsführer Michael Peters gestern in Frankfurt an. Der internationale Handel plane hier zum Saisonbeginn seine Sortimente für das Jahr und entscheide damit, was dem Verbraucher in den kommenden Monaten in den Geschäften angeboten würde. Unter dem Dach der Ambiente werden die drei Messe "Living", "Giving" und "Dining" gebündelt.

Kontakt: www.messefrankfurt.com

Kontakt: www.messefrankfurt.com

Kontakt: www.messefrankfurt.com

Kontakt: www.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Innovation und Marke sind Wachstumstreiber: Konsumausgaben für PBS-Artikel 2016 im Vergleich zum Vorjahr (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Markenprodukte im PBS-Markt gefragt weiter
Frank Dangmann (links) wird zum Juni den GWW-Vorsitz von Patrick Politze übernehmen. (Bild: GWW)
Werbeartikel-Verband GWW stellt die Weichen weiter
Buntstiftverpackung mit PEFC-Kennzeichnung (Bild: PEFC Deutschland)
PEFC-Siegel als „Vertrauenslabel“ eingestuft weiter
Rafael Melson soll die Präsenz von InfoComm International im deutschsprachigen Raum stärken.
Rafael Melson wird Vertriebsmanager DACH bei InfoComm weiter
Digitalisierung war auch in diesem Jahr das zentrale Thema auf der didacta. Foto: Messe Stuttgart
Zentrales Thema war die Digitalisierung weiter
Wettbewerb gestartet: Deutschlands nachhaltigste Unternehmen können sich um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. (Foto:Frank_Fendler)
Die nachhaltigsten Unternehmen gesucht weiter