BusinessPartner PBS

H&K Messe klagt wegen vivanti-Verkauf

  • 07.02.2014
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Die H&K Messe hat am 30. Januar den von ihr selbst mit der Messe Leipzig geschlossenen Kaufvertrag, die Messe vivanti betreffend, angefochten. Der Kaufvertrag könnte von Anfang an nichtig sein, hieß es jetzt überraschend.

„Die H&K Messe GmbH & Co. KG hat nach fundierter Rechtsberatung den Verkauf der Fachmesse vivanti an die Leipziger Messe GmbH angefochten. Nunmehr bedarf es der raschen Anrufung der Aufsichtsgremien der Messe Leipzig und der gerichtlichen Klärung“, führt Claus Hähnel, Geschäftsführer und bisheriger Veranstalter der vivanti in einer Mitteilung aus. Zur Begründung machte das Unternehmen keine Angaben, es hieß lediglich: „Nach der Messerochade im letzten Messejahr ist es uns gerade heute wichtiger denn je, Ausstellern und Fachbesuchern eine optimale Orderplattform zum besten Termin am Standort NRW mit langfristiger Planungssicherheit zu gewährleisten. Hieran arbeiten wir hart und hoffen, den Ausstellern und Fachbesuchern sehr bald eine langfristige optimale Lösung für die vivanti präsentieren zu können.“

Kontakt: www.hundkmesse.de; www.vivanti-messe.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter