BusinessPartner PBS

I.L.M. Winter Styles beginnt am Samstag

  • 07.03.2013
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Am Samstag beginnt die Internationale Lederwaren Messe I.L.M Winter Styles. Bis einschließlich Montag können Fachbesucher in Offenbach die neuesten Kollektionen von rund 230 Herstellern sehen.

Mit dabei sind aus dem Bereich Schule unter anderem die Hersteller Ergobag, Friedrich Lederwaren, Hama und Alfred Sternjakob. Nach rund zehnmonatigen Bauarbeiten im Messegelände stehen bei der Messe Offenbach erstmals die Aus- und Neubauflächen komplett für Ausstellungszwecke zur Verfügung. Rund 2000 zusätzliche
 Brutto-Quadratmeter können zu diesem Messetermin eingesetzt werden, die in erster Linie durch Aufstockung der Halle 1 um die neue Ebene C1 realisiert wurden, in der sich nunmehr die Lifestyle Labels präsentieren, die früher in der B1 ausgestellt haben. Im Erdgeschoss ist durch die Erweiterung der Atrien über die bisherigen Gartenflächen hinaus eine große, lichte Eingangshalle entstanden. Dank des Flächenzuwachses kann die I.L.M Winter Styles 2013 die neue Taschenmode Herbst/Winter 2013-14 nun wieder unter einem Dach vorstellen.

Kontakt: www.messe-offenbach.de

Verwandte Themen
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter