BusinessPartner PBS

I.L.M. Winter Styles beginnt am Samstag

  • 07.03.2013
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Am Samstag beginnt die Internationale Lederwaren Messe I.L.M Winter Styles. Bis einschließlich Montag können Fachbesucher in Offenbach die neuesten Kollektionen von rund 230 Herstellern sehen.

Mit dabei sind aus dem Bereich Schule unter anderem die Hersteller Ergobag, Friedrich Lederwaren, Hama und Alfred Sternjakob. Nach rund zehnmonatigen Bauarbeiten im Messegelände stehen bei der Messe Offenbach erstmals die Aus- und Neubauflächen komplett für Ausstellungszwecke zur Verfügung. Rund 2000 zusätzliche
 Brutto-Quadratmeter können zu diesem Messetermin eingesetzt werden, die in erster Linie durch Aufstockung der Halle 1 um die neue Ebene C1 realisiert wurden, in der sich nunmehr die Lifestyle Labels präsentieren, die früher in der B1 ausgestellt haben. Im Erdgeschoss ist durch die Erweiterung der Atrien über die bisherigen Gartenflächen hinaus eine große, lichte Eingangshalle entstanden. Dank des Flächenzuwachses kann die I.L.M Winter Styles 2013 die neue Taschenmode Herbst/Winter 2013-14 nun wieder unter einem Dach vorstellen.

Kontakt: www.messe-offenbach.de

Verwandte Themen
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter