BusinessPartner PBS

Neuauflage "PBS Warenkunde"

Die Ausgabe 2007 der "Warenkunde PBS" ist beim Schweizer Verband VSP in Arbeit. Der BBW organisiert den Vertrieb für den deutschen Markt.

Über den Bundesverband Bürowirtschaft (BBW) wird die Bestellung der gesamten Neuauflage sowie für ein Update-Paket für ältere Ausgaben gehandelt. Die Bestellfrist läuft noch bis zum 10. Juni. Von der Warenkunde des Verbandes der Schweizerischen Papeteristen (VSP) wurden durch den BBW seit 2004 bereits mehrere hundert Exemplare in Deutschland verkauft. Das Hierzulande ausschließlich in Papierform erhältliche Nachschlagewerk (derzeit mehr als 500 Seiten stark) umfasst alle wesentlichen Inhalte des deutschen PBS-Sortiments und bietet damit insbesondere für Auszubildende sowie anzulernende Kräfte eine ausführliche Infoquelle. Die Warenkunde steht im Ringordner zum Preis von 79 Euro (plus MwSt. und Versand) zur Verfügung.

Kontakt: www.buerowirtschaft.info

Verwandte Themen
Buchcover von „365 Erfolgsimpulse für Menschen im Verkauf“: Ratgeber für das ganze Jahr
Die tägliche Dosis Verkaufstraining weiter
Bitkom-Präsidiumsmitglied Dirk Röhrborn
IT-Mittelstand weiter auf Wachstumskurs weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
PSI setzt erneut Bestmarken weiter
Auf der Paperworld 2017 präsentieren sich die Händlerkooperationen und der HBS auf einem gemeinsamen Areal in der Halle 3.0.
Verband und Kooperationen in einem Areal weiter
Patrick Politze, erster Vorsitzender des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft: Verband rechnet für 2017 mit gleichbleibenden Ausgaben der Unternehmen für Werbeartikel. (Foto: PSI Messe)
Markt für Werbeartikel bei 3,47 Milliarden weiter
So reagierte Deutschland auf die steigende Arbeitsbelastung 2016: 40 Prozent der Befragten machen weniger Pause, 37 Prozent arbeiten auch am Wochenende. Bild: Wrike
Angestellte ächzen unter größerer Arbeitsbelastung weiter