BusinessPartner PBS

Neuauflage "PBS Warenkunde"

Die Ausgabe 2007 der "Warenkunde PBS" ist beim Schweizer Verband VSP in Arbeit. Der BBW organisiert den Vertrieb für den deutschen Markt.

Über den Bundesverband Bürowirtschaft (BBW) wird die Bestellung der gesamten Neuauflage sowie für ein Update-Paket für ältere Ausgaben gehandelt. Die Bestellfrist läuft noch bis zum 10. Juni. Von der Warenkunde des Verbandes der Schweizerischen Papeteristen (VSP) wurden durch den BBW seit 2004 bereits mehrere hundert Exemplare in Deutschland verkauft. Das Hierzulande ausschließlich in Papierform erhältliche Nachschlagewerk (derzeit mehr als 500 Seiten stark) umfasst alle wesentlichen Inhalte des deutschen PBS-Sortiments und bietet damit insbesondere für Auszubildende sowie anzulernende Kräfte eine ausführliche Infoquelle. Die Warenkunde steht im Ringordner zum Preis von 79 Euro (plus MwSt. und Versand) zur Verfügung.

Kontakt: www.buerowirtschaft.info

Verwandte Themen
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter