BusinessPartner PBS

Büromöbel: Fachhandel beherrscht die Szene

  • 07.05.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Der Markt für Büromöbel in Deutschland umfasst gegenwärtig ein Volumen von rund 2,2 Milliarden Euro. Damit hat die Branche 2009 gegenüber 2008 einen Umsatzeinbruch von fast 17 Prozent verkraften müssen.

Die Zahlen stammen aus der neu aufgelegten Studie „Branchenfokus Büromöbel“ der BBE Retail Experts. Für die nächsten Jahre sei in der Branche weiterhin Konsolidierung angesagt, allenfalls verbunden mit einer leichten Umsatzerholung bis 2014 auf 2,3 Milliarden Euro, wovon der Löwenanteil weiterhin auf den Fachhandel entfallen werde, so die Marktforscher.

Generell werde gut die Hälfte der Büromöbel über den spezialisierten Fachhandel vermarktet; rechnet man den eher auf private Kunden und Kleingewerbetreibende ausgerichteten Möbelhandel und die Bürofachmärkte hinzu, dann sind mehr als 70 Prozent des Umsatzes mit Büroeinrichtung fachhandelsgebunden. Der professionell ausgerichtete PBS/BBO-Fachhandel bleibe dabei weiterhin der wichtigste Distributionsweg. Danach folgen mit gut zweistelligem Marktanteil der Möbelfachhandel, die Spezialversender und der Direktvertrieb der Büromöbelindustrie. Anbieter, die sich durch die Nähe zum Small-Office/Home-Office-Segment auszeichnen, sind nach den Ergebnissen der BBE-Untersuchung übrigens nicht so stark von Einbußen betroffen. Die Studie (50 Seiten mit 26 Firmenporträts und 32 Marktübersichten und Tabellen) ist ab sofort zum Preis von 850,-- Euro zzgl. MwSt. erhältlich.

Nur allmählich erholt sich die Büromöbelbranche von dem Umsatzeinbruch im Jahr 2009.
Nur allmählich erholt sich die Büromöbelbranche von dem Umsatzeinbruch im Jahr 2009.

Kontakt: www.marktstudien24.de

Verwandte Themen
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter
Die leeren Tonerkartuschen wurden in Europa eingekauft und teilweise nach China und Dubai ausgeführt oder direkt in Deutschland befüllt.
Zollfahnder heben Fälscherwerkstatt aus weiter