BusinessPartner PBS

Test nimmt Alternativ-Tinten unter die Lupe

Stiftung Wartentest hat in der Juli-Ausgabe alternative Tintenpatronen getestet. Resultat: Tinte von Fremdanbieten ist besser den je. Die höchste Qualität lässt ist jedoch immer noch mit Originaltinten erzielen.

Im Test standen 18 Tintenpatronensets von Armor, Ink Swiss, Jet Tec, KMP, Geha, Pelikan, Peach und iColor, die mit dem Canon Pixma iP3500, dem Epson Stylus D92, und dem HP DeskJet D2460 gestestet wurden. Zusätzlich prüften die Tester ein Nachfüllset für Canon-Patronen. Verglichen wurden die Ausdrucke der alternativen Tinten jeweils mit Ausdrucken der Originaltinten. Dabei achteten die Prüfer vor allem auf Kriterien wie Druckqualität (Schwarz und Farbe, Trocknen und Wischbeständigkeit, Licht- und Ozonbeständigkeit);

Handhabung (Verpackungs- und Gebrauchsangaben, Auspacken und Einsetzen der Patrone, Füllstandeskontrolle) sowie auf Umwelteigenschaften und Tintenkosten. Gedruckt wurde auf büroüblichem Normalpapier und auf die vom Hersteller empfohlenen Spezialpapiere.

Insgesamt schnitten die Alternativen recht gut ab im Vergleich zur Originaltinte. Im Vergleichstest für die Canon Pixma Serie erreichte Amor mit der Note 2,2 Platz 2 hinter dem Original, gefolgt von InkSwiss und iColor jeweils mit der Note 2,7 und KMP mit 2,8. Im Test für die Epson Stylus Serie erreichte die Alternative Patrone von KMP mit der Note 3,0 Platz 2, vor InkSwiss und Pelikan jeweils mit der Note 3,2. Im Vergleich zum HP-Originalset für die DeskJet-Serie kam die Patrone von Peach mit der Note 2,4 auf Platz 2, KMP erreichte mit der Note 2,6 den dritten Platz. Alles in Allem kommen die Tester zu dem Schluss: Das Sparpotenzial von Fremdtinte ist hoch, die Qualität ebenso.

Kontakt: www.test.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter