BusinessPartner PBS

Versand- und Onlinehandel wächst weiter

Der deutsche Versandhandel erwartet für dieses Jahr einen Online-Umsatz mit Waren im Wert von 17,8 Milliarden Euro. Das wären 15 Prozent mehr als die 15,5 Milliarden Euro im vergangenen Jahr.

Die Prognose hat der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) auf Basis einer repräsentativen Umfrage von TNS Infratest kommuniziert. Die Versandhandelsbranche erwirtschaftet demnach inzwischen 59,5 Prozent ihres Umsatzes über das Internet. 2009 betrug der Anteil 53,3 Prozent. Die Prognose zeigt nach Meinung von bvh-Präsident Thomas Lipke, dass sich die Finanz- und Wirtschaftskrise und auch die Insolvenz des Versandhauses Quelle nicht negativ auf die Gesamtbranche ausgewirkt habe.

Vermutlich 71 Prozent aller Versandhandelskunden werden 2010 Waren per Web einkaufen, das wären zehn Prozent mehr als 2009. 19 Prozent bestellen über Telefon, fünf Prozent per Brief oder Postkarte, drei Prozent per E-Mail und zwei Prozent per Fax oder sonstigem Weg. 68 Prozent der Kunden werden sich voraussichtlich vor dem Kauf per Internet in einem gedruckten Katalog informieren, ein Prozentpunkt mehr als im vergangenen Jahr.

Kontakt: www.versandhandel.org

Verwandte Themen
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter