BusinessPartner PBS

IFA: Beteiligung bleibt auf hohem Niveau

  • 07.08.2009
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Die Messe für Consumer Electronics (CE) und Elektrohausgeräte in Berlin erreicht nach eigenen Angaben trotz der Wirtschaftslage mit rund 200 000 Quadratmetern Fläche das Niveau des Vorjahres.

Die IFA, die in diesem Jahr vom 4. bis 9. September stattfindet, konnte dabei eine ganze Reihe von Unternehmen, die sich in der Vergangenheit von der Messe zurückgezogen hatten, zurückgewinnen. Die Veranstalter, die Messe Berlin und die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikatiuonselektronik (gfu) zeigen sich dementsprechend erfreut von der Entwicklung. „Die große Anzahl neuer, innovativer Produkte und Entwicklungen, die traditionell auf der IFA ihre Premiere erleben, schaffen Wachstum und neue Märkte“, verspricht Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin. Darüber hinaus sei die IFA ein spannender Mix aus innovativer Technik und unterhaltsamen Shows. Entgegen der aktuellen Konjunkturlage trotzen die Märkte für Consumer Electronics und Hausgeräte der Krise. Vor allem der der Cocooning-Effekt sowie der anhaltend hohe Ersatzbedarf sorgten derzeit im CE-Bereich für positive Marktzahlen. „Wir sind optimistisch, dass beide Branchen – entgegen der gesamtwirtschaftlichen Lage – in Deutschland nicht von der Krise betroffen sein werden“, gibt sich Hans-Joachim Kamp, Aufsichtsrat der gfu, zuversichtlich.

Kontakt: www.ifa-berlin.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter