BusinessPartner PBS

Michael Ruhnau neuer HBS-Präsident

  • 07.11.2014
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Die Delegiertenversammlung des Handelsverbandes Bürowirtschaft und Schreibwaren (HBS) hat am 6. November Michael Ruhnau, Geschäftsführer der Herbert König KG in Friedberg, zum Präsidenten gewählt.

Ulf Ohlmer (links) und Michael Ruhnau
Ulf Ohlmer (links) und Michael Ruhnau

Michael Ruhnau folgt Ulf Ohlmer, der zwölf Jahre lang im Präsidium des Verbandes tätig war, davon acht Jahre als dessen Präsident. Bei den turnusgemäßen Neuwahlen wurden für vier Jahre Thomas Apelrath, Adveo Deutschland, Carla Gundlach, Bi-Markt in Osnabrück, Georg Holl, Hänsel in Köln, Klaus Danne, PBS Deutschland und Birgit Lessak, Berlin in ihren Ämtern bestätigt. Neugewählt wurde Kirsten Haller, Büro-Bedarf-Balke in Oststeinbeck. Dem Präsidium gehören ferner an: Dr. Bendikt Erdmann, Soennecken, Ingo Dewitz, Büroring und Michael Purper, Prisma AG an. Rainer Walter Hirschberg und Roy Schulz standen auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Wahl.

Michael Ruhnau (57) hat nach dem Abitur eine Ausbildung im Bauhandwerk und kaufmännische Ausbildung mit anschließendem Trainee in der Automobilindustrie absolviert. Anschließend war er viele Jahre Verkäufer und Gesamtvertriebsleiter im Direktvertrieb für Hochleistungskopierer und absolvierte nebenberuflich eine betriebswirtschaftliche Fortbildung sowie zahlreiche Weiterbildungen im Bereich Psychologie und Verhalten. Eine längere Phase als Verkaufs- und Verhaltenstrainer führte zu leitenden Positionen im Verkauf sowie Geschäftsführungstätigkeiten in der Büromöbelindustrie und im Handel. Nach einer Periode der Selbständigkeit als Unternehmerberater mit den Schwerpunkten Interimsmanagement, Sanierung und Marketing/Vertrieb ist Ruhnau seit 2004 Mitglied der Geschäftsführung der Herbert König KG, Friedberg, und Gesellschafter von Handelsunternehmen der Branche. Der Vater zwei erwachsener Kinder ist verheiratet.

Die Delegierten dankten Ulf Ohlmer, Rainer Walter Hirschberg und Roy Schulz für die langjährige Mitarbeit und würdigten insbesondere die Leistung von Ulf Ohlmer, in dessen Amtszeit die Implementierung des Schreibwarenzeichens, die Umsetzung der Qualifikation „Zertifizierung PBS-Fachberater“ und die Übernahme der Interessenvertretung des PBS-Funktionsgroßhandels fiel. Damit konnte die Bildung eines gemeinsamen Verbandes des Groß-, Strecken- und Einzelhandels der Branche abgeschlossen werden.

Kontakt: www.bwb-online.de; www.koenig-kg.com/

Verwandte Themen
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter