BusinessPartner PBS

IDC: Internet beflügelt stationären Handel

  • 07.12.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Das Internet beflügelt den stationären Handel, denn immer mehr Konsumenten informieren sich erst online und kaufen dann offline. Das ist zumindest das Fazit einer aktuellen IDC-Studie.

Der Report mit dem Titel „Unified Retailing – Breaking Multichannel Barriers“, der von der IDC im Auftrag des Münchner Multichannel-Experten Hybris erstellt wurde, beantwortet die Fragestellung, wie Einzelhändler den Vertrieb und die Kundenbindung durch eine optimierte Multichannel-Strategie und Kundenservice verbessern können.

Ivano Ortis, Research Director, IDC Retail Insights, definiert zudem den Zielkunden der Zukunft, den sogenannten Omnichannel-Käufer: „Ein Omnichannel-Käufer ist der erweiterte Multichannel-Konsument, sprich jemand der alle Kanäle – Ladengeschäfte, Kataloge, Callcenter, Internet und Mobiltelefone – zur gleichen Zeit nutzen will.“ Diesen Käufertyp gelte es für den Handel zu erreichen, denn laut Studie geben Multichannel-Käufer gibt durchschnittlich 15 bis 30 Prozent mehr aus als Kunden, die nur einen einzigen Kanal nutzen. Und Omnichannel-Käufer investierten noch einmal 20 Prozent mehr als Multichannel-Käufer.

Kontakt: www.hybris.com

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter