BusinessPartner PBS

Spring Fair mit vielen deutschen Ausstellern

  • 08.02.2008
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Gestern schloss die Spring Fair 2008 ihre Pforten. Rund 4500 Aussteller - davon 550 allein aus den Bereichen Grußkarte und Papeterie - stellten in Birmingham ihre Neuheiten vor.

In diesem Jahr gab es wieder eine steigende Anzahl von deutschen Ausstellern. In Birmingham vertreten waren unter anderem Baden Import, der Moses Verlag, Fritz German Design mit Artebene, Edition Gollong und Hartung, Hanra und Kurt Eulzer Druck.

Mit informativen Seminaren lockte der Bereich „Future Trends Stage“ viele Zuhörer an: Zu den Highlights zählten die Vorträge von Design-Guru Sebastian Conran, der über die Rolle der Kreativität im globalen Marketing sprach, und von Mary Portas, der englischen Ikone der Ladengestaltung.

Kontakt: www.springfair.com

Verwandte Themen
Zuwachs: die Messe Insights-X gewinnt weitere Aussteller.
Insights-X gewinnt weitere Aussteller weiter
Wettbewerb gestartet: PSI Sustainability Awards gehen in die dritte Runde
Bewerbung für Nachhaltigkeits-Awards läuft weiter
Paperworld 2018: Vom 27. bis 30. Januar werden auf sieben Hallenebenen Neuheiten und Trends präsentiert.
Paperworld meldet „sehr guten Anmeldestand“ weiter
Wie digitale Tools den Einkauf stärken
Einsparpotenziale im Einkauf heben weiter
Elektroschrott - ThinkstockPhotos-483215696
Elektroaltgeräte unbürokratisch zurücknehmen weiter
Das Elektrofahrzeug „StreetScooter“ der Deutschen Post soll dem Logistiker dabei helfen, die eigenen Klimaschutzziele zu erreichen. (Bild: Deutsche Post AG)
Post baut „StreetScooter“-Produktion aus weiter