BusinessPartner PBS

Wettbewerb „Blauer Engel“-Preis gestartet

  • 08.03.2013
  • Monitor
  • Elke Sondermann

Im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitspreises wird in diesem Jahr zum zweiten Mal der „Blauer Engel-Preis“ ausgelobt. Die Bewerbungsfrist läuft ab sofort bis zum 15. Mai 2013.

Die Auszeichnung prämiert Unternehmen, Initiativen oder öffentliche Einrichtungen, die sich in herausragender Weise für das Umweltzeichen einsetzen und damit in besonderem Maße zum Umweltschutz beitragen. 2013 werden Unternehmen ausgezeichnet, die als Händler oder Hersteller mit dem Blauen Engel gekennzeichnete Produkte oder Dienstleistungen anbieten und dabei aktiv und überzeugend mit dem Umweltzeichen werben. Der "Blaue Engel" ist die weltweit erste umweltschutzbezogene Kennzeichnung für Produkte und Dienstleistungen.

Er wurde vor 35 Jahren auf Initiative des Bundesministers des Inneren und durch den Beschluss der Umweltminister des Bundes und der Länder ins Leben gerufen. Über die Nominierten und Sieger des Wettbewerbes entscheidet die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Dieses interdisziplinäre Gremium bringt Perspektiven aus Wirtschaft, Forschung, Zivilgesellschaft und Politik in den Entscheidungsprozess ein. Die Vergabe des „Blauer Engel-Preis“ findet im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages 2013 am 22. November in Düsseldorf statt.

Kontakt: www.nachhaltigkeitspreis.de, www.blauer-engel-preis.de

Verwandte Themen
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter