BusinessPartner PBS
Die Paperworld Middle East kann erneut bei der Besucherzahl zulegen.
Die Paperworld Middle East kann erneut bei der Besucherzahl zulegen.

Paperworld Middle East: Besucherzahl um fast zwölf Prozent gestiegen

Die Paperworld Middle East ist am 3. März mit einem Besucherplus von 11,6 Prozent zu Ende gegangen. Auch deutsche Unternehmen zählten wieder zu den mehr als 300 Ausstellern.

Wie der Veranstalter in Dubai mitteilte, kamen zur Messe mehr als 7100 Einkäufer und Händler. Das Spektrum der Aussteller reichte von Büroprodukten über Papier, Schulprodukte, Party und Geschenkartikel bis zu Spielen sowie Druckerverbrauchsmaterial und Hobbybedarf. Zu den deutschen Herstellern, die auf der Paperworld ME vertreten waren zählen unter anderem Biella-Falken, C. Josef Lamy, Durable, Esselte Leitz und Hamelin.

Die nächste Veranstaltung, die siebente Paperworld Middle East, ist für den März 2017 geplant.

Kontakt: www.paperworldme.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter