BusinessPartner PBS

Ethisches Engagement ausgezeichnet

Das Ethisphere Institute hat die 100 ethischsten Unternehmen ausgezeichnet, darunter sind auch Ricoh, Xerox und Pitney Bowes. Damit würdigt die Organisation die Übernahme der „Unternehmerischen Sozialverantwortung“.

„Ethisches Engagement ist ein Wettbewerbsvorteil und eine Grundvoraussetzung für gute Geschäfte“ erklärt Alex Brigham, Executive Director des Ethisphere Institute. „Die ausgewählten Kandidaten erkennen die bedeutende Rolle an, die Ethik für den Ruf einer Marke spielt – der letztendlich das wertvollste Gut eines Unternehmens ist. Zwischen dem ethischen Programm einer Firma und ihren Leistungen besteht ein enger Zusammenhang“, so Brigham weiter.

Um die Auszeichnung bewarben sich in diesem Jahr so viele Unternehmen wie nie zuvor. Auch Ricoh bewarb sich und gehört zum sechsten Mal in Folge zu den „Global 100“, den hundert nachhaltigsten Unternehmen weltweit. Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung, weil es beispielsweise in Deutschland seinen Mitarbeitern die Möglichkeiten bietet, sich freiwillig an sozialen Projekten zu beteiligen. „Ethik ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensführung“, berichtet Michael Pichler, Mitglied der Geschäftsleitung von Ricoh Deutschland.

Im Rahmen der Auswahl für die Rangliste wurde jedem Unternehmen ein „Empathiequotient“ zugeordnet, und zwar auf der Grundlage von Umfrageergebnissen und Beurteilungen in sieben Kategorien: gesellschaftliche Verantwortung, Unternehmensführung allgemein, Innovation zugunsten des öffentlichen Wohlergehens, Leistungen als Branchenführer, Verhalten der Führungskräfte und Unternehmenskultur, Unternehmenshistorie im Hinblick auf Rechtsstreitigkeiten, Ordnungswidrigkeiten und Reputation sowie interne Systeme und Ethikkodex.

Kontakt: www.ethisphere.com

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter