BusinessPartner PBS

Ethisches Engagement ausgezeichnet

Das Ethisphere Institute hat die 100 ethischsten Unternehmen ausgezeichnet, darunter sind auch Ricoh, Xerox und Pitney Bowes. Damit würdigt die Organisation die Übernahme der „Unternehmerischen Sozialverantwortung“.

„Ethisches Engagement ist ein Wettbewerbsvorteil und eine Grundvoraussetzung für gute Geschäfte“ erklärt Alex Brigham, Executive Director des Ethisphere Institute. „Die ausgewählten Kandidaten erkennen die bedeutende Rolle an, die Ethik für den Ruf einer Marke spielt – der letztendlich das wertvollste Gut eines Unternehmens ist. Zwischen dem ethischen Programm einer Firma und ihren Leistungen besteht ein enger Zusammenhang“, so Brigham weiter.

Um die Auszeichnung bewarben sich in diesem Jahr so viele Unternehmen wie nie zuvor. Auch Ricoh bewarb sich und gehört zum sechsten Mal in Folge zu den „Global 100“, den hundert nachhaltigsten Unternehmen weltweit. Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung, weil es beispielsweise in Deutschland seinen Mitarbeitern die Möglichkeiten bietet, sich freiwillig an sozialen Projekten zu beteiligen. „Ethik ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensführung“, berichtet Michael Pichler, Mitglied der Geschäftsleitung von Ricoh Deutschland.

Im Rahmen der Auswahl für die Rangliste wurde jedem Unternehmen ein „Empathiequotient“ zugeordnet, und zwar auf der Grundlage von Umfrageergebnissen und Beurteilungen in sieben Kategorien: gesellschaftliche Verantwortung, Unternehmensführung allgemein, Innovation zugunsten des öffentlichen Wohlergehens, Leistungen als Branchenführer, Verhalten der Führungskräfte und Unternehmenskultur, Unternehmenshistorie im Hinblick auf Rechtsstreitigkeiten, Ordnungswidrigkeiten und Reputation sowie interne Systeme und Ethikkodex.

Kontakt: www.ethisphere.com

Verwandte Themen
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter
Die ECM-Branche blickt optimistisch in die Zukunft. 76 Prozent der Anbieter verzeichneten steigende Umsatzzahlen im ersten Halbjahr. (c) ThinkstockPhotos-486999351
Acht von zehn Unternehmen erwarten Umsatzplus weiter