BusinessPartner PBS

Ladenmieten-Ranking in Mittelstädten

Gießen ist einsame Spitze bei Ladenmieten in Städten bis 100 000 Einwohnern. Die Mietbandbreite liegt zwischen 10 und 82 Euro je Quadratmeter.

Das auf Einzelhandelsimmobilien spezialisierte Beratungsunternehmen Kemper´s hat die Einzelhandelsstandorte mit den höchsten Ladenmieten in der Kategorie unter 100 000 Einwohnern ermittelt. Die Analyse umfasst insgesamt 100 Städte dieser Größenordnung. Die Mietbandbreite in den jeweiligen 1a-Lagen reicht von 10 bis 82 Euro/qm. In den zehn teuersten Städten liegen die Spitzenmieten zwischen 50 und 82 Euro. Angeführt von Gießen erreicht das Spitzentrio mit Flensburg und Kaiserslautern jeweils Mieten über 70 Euro. Bad Homburg, Bamberg und Rosenheim folgen mit Mieten zwischen 60 und 65 Euro. In Düren und Zwickau liegen die Spitzenmieten derzeit bei etwa 55 bis 60 Euro. Zu den Top-Städten zählen zudem Aschaffenburg, Hanau und Lüneburg, wo Einzelhändler zu Quadratmeter-Preisen um 50 Euro mieten.

Kontakt: www.kempers.de

Verwandte Themen
Wie lassen sich Staubemissionen im Büro verringern? Die BAuA hat entsprechende Hinweise auf zwei Seiten zusammengefasst.
BAuA bündelt wichtige Hinweise zum Drucken und Kopieren weiter
Website des Wettbewerbs Digitale Stadt
Darmstadt gewinnt Wettbewerb „Digitale Stadt“ weiter
Mehr als jeder Zweite bevorzugt Produkte, die individualisierbar sind. (Quelle: KPMG AG/IFH, 2017)
Individualisierbare Produkte klar gefragt weiter
Neuheiten und Networking: Die PSI 2018 bieten nicht nur eine größere Ausstellungsfläche, sondern auch wieder zahlreiche Networking-Möglichkeiten.
PSI wächst auch 2018 weiter
Handlungsempfehlungen: Die Trends im Einzelhandel Foto: IFH
Die sechs wichtigsten Trends im Einzelhandel weiter
Umsatzentwicklung in 54 Branchen: Büromöbel legen um 5,9 Prozent zu
Büromöbel im Plus, PBS-Artikel im Minus weiter