BusinessPartner PBS

Stationärer Handel mit Frequenzproblemen

  • 08.05.2014
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

In einer aktuellen Umfrage des IfH für den HDE berichten drei Viertel der Händler in Deutschland von sinkenden Besucherzahlen an ihren Standorten.

(Klicken zum Vergrößern) Drei Viertel der Händler stellen eine sinkende Frequenz in ihren Geschäften fest.
(Klicken zum Vergrößern) Drei Viertel der Händler stellen eine sinkende Frequenz in ihren Geschäften fest.

Dem aktuellen Handelskonjunkturindex nach spüren derzeit knapp drei Viertel der Einzelhändler sinkende Kundenfrequenzen an ihren Standorten, ein Drittel sieht sogar stark zurückgehende Besucherzahlen. Der Frequenz-Rückgang trifft vor allem die innenstädtischen Händler. Eine Ursache dafür liegt laut HDE im wachsenden Online-Handel. Rund 30 Prozent der Händler seien deshalb den Schritt ins Internet gegangen und online für die Kunden erreichbar.

Der HDE leitet daraus Forderungen zur Stärkung der Attraktivität der Innenstädte ab: Sie könnten nur mit einer gemeinsamen Kraftanstrengung von Handel, Städten und Kommunen ihre Attraktivität bewahren. In der Umfrage machten knapp 60 Prozent der Einzelhändler Bedarf unter anderem bei der Verbesserung der Erreichbarkeit ihrer Standorte aus, sei es bei Ausbaumaßnahmen für den motorisierten Verkehr oder im öffentlichen Nahverkehr.

„Unsere Innenstädte können nur im Schulterschluss attraktiv gehalten werden. Die Kommunen müssen den Strukturwandel gemeinsam mit ihren lokalen Händlern angehen und begleiten“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Der HDE plane deshalb einen Runden Tisch mit Politik, Verbänden, Städten und Gemeinden, an dem neben anderen Themen auch die notwendigen Maßnahmen für vitale Innenstädte diskutiert werden sollen.

Kontakt: www.einzelhandel.de

Verwandte Themen
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter