BusinessPartner PBS

Beste Lagen in Köln, München und Frankfurt

  • 08.08.2011
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Bei einer Passantenzählung von Jones Lang Lasalle in Deutschlands besten Einkaufsmeilen haben die Kölner Schildergasse, die Neuhauser Straße in München und die Frankfurter Zeil am besten abgeschnitten.

Das Städteranking weist die Kölner Schildergasse mit stündlich bis zu 14 265 Passanten als meistbesuchte Einkaufsmeile Deutschlands aus. Die Toplage bewegt sich damit nur knapp unter ihrem zehnjährigen Mittelwert. Die Neuhauser Straße in München (13 515) belegt Rang zwei des Rankings. Erstmals hat Jones Lang LaSalle in den 25 Städten mit den höchsten Ladenmieten außerdem eine Zählung unter der Woche durchgeführt. Die Erhebung am frühen Donnerstagabend zeigt, dass die Besucherzahlen am Samstag durchschnittlich rund 40 bis 50 Prozent über den Spitzenwerten unter der Woche liegen. Die Toplagen der Hauptzählung stellen auch unter der Woche die Spitzenreiter. Auffallend ist das gute Abschneiden der Berliner 1a-Lagen. Besonders die Tauentzienstraße zieht wochentags fast ebenso viele Besucher an wie am Samstag. Hier dürfte sich die hohe touristische Attraktivität bemerkbar machen, die für Handelsunternehmen von hoher Bedeutung ist.

Die Immobilienberatung Jones Lang Lasalle hatte am Samstag, am 16. April, zwischen 13 und 14 Uhr sowie am Donnerstag, am 5. Mai, zwischen 17 und 18 Uhr deutschlandweit Passanten gezählt. Die Passantenfrequenzen sind ein wichtiger Faktor bei der Standortplanung, sie ergänzen Kriterien wie der Zentralitäts-, Umsatz- und Kaufkraftkennziffer. „Gerade für internationale Handelsunternehmen, die derzeit verstärkt nach Deutschland expandieren, sind Frequenzen ein wichtiges Kriterium für den bundesweiten Standortvergleich“, sagte Marc Alfken, der Leiter Einzelhandelsvermietung bei Jones Lang Lasalle.

Kontakt: www. joneslanglasalle.de

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter