BusinessPartner PBS

Klimaneutral mit TÜV-Zertifizierung

ClimatePartner ermöglicht Unternehmen die TÜV-zertifizierte Kohlendioxid-Kompensation. Über 1000 Kunden weltweit nutzen bereits die Lösung als einen Baustein ihrer Klimaschutzstrategie.

Basierend auf deren CO2-Fußabdruck und Klimaschutzstrategie können Treibhausgase durch die Unterstützung von individuell auswählbaren Klimaschutzprojekten nachvollziehbar kompensiert werden – mittels einer TÜV-zertifizierten IT-Unternehmenslösung.

Zahlreiche Unternehmen lassen sich heutzutage einen CO2-Fußabdruck erstellen oder berechnen diesen selbst. Diese CO2-Bilanz bildet die Grundlage für alle Bemühungen im Klimaschutz und gibt an, in welchem Maße Treibhausgasemissionen durch die Aktivitäten eines Unternehmens, durch die Bereitstellung einer Dienstleistung oder durch ein Produkt entstehen. Auf dieser Basis werden nun die nächsten notwendigen Schritte ergriffen: die Vermeidung, die Reduktion und die Kompensation von unvermeidbaren CO2-Emissionen. Als Klimaschutzdienstleister verifiziert ClimatePartner CO2-Bilanzen. Zudem können die CO2-Emissionen von zertifizierten Bilanzen von Unternehmen und Aufträgen mittels einer IT-Unternehmenslösung kompensiert und somit klimaneutral gestellt werden – durch die Unterstützung von anerkannten Klimaschutzprojekten.

Klimaschutzprojekte sparen CO2-Emissionen ein und sind beispielsweise Anlagen zur Erzeugung von regenerativer Energie oder zur CO2-Speicherung. ClimatePartner bietet ein Portfolio an international anerkannten Projekten mit einer Vielzahl an Technologien, wie Wind- und Wasserkraft. Auch verschiedene Waldschutz– und Aufforstungsprojekte stehen zur Auswahl bereit. Jede durchgeführte CO2-Kompensation wird mit Urkunden, Labels und Online-Nachweisen belegt und ist extern nachvollziehbar. Durch die Kennzeichnung mit einer individuellen ID-Nummer oder einem QR-Code kann das Engagement von allen Zielgruppen eines Unternehmens im Internet nachgeprüft werden. Das Unternehmen selbst hat jederzeit Zugriff auf die Verwaltung seiner Kompensationsaufträge.

Kontakt: www.climatepartner.com

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter