BusinessPartner PBS

Druckermarkt findet zu Wachstum zurück

  • 08.08.2013
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Der Marktanalyst IDC meldet für das Geschäft mit Druckern in Deutschland ein überraschend kräftiges Wachstum: Der Gesamtmarkt habe im zweiten Quartal um 8,6 Prozent zugelegt.

Insbesondere der Verkauf von Laser-Geräten hat nach Angaben der IDC in Deutschland kräftig zugelegt: Die Analysten geben ein Plus von 29 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal des Vorjahres an. Der Inkjet-Markt hingegen verzeichnete eine rückläufige Tendenz mit einem Minus von 4,5 Prozent, der Consumer-Inkjet-Markt brach im Jahresvergleich um 7,2 Prozent ein, wohingegen der Teilmarkt Business-Inkjet mit 11,6 Prozent Plus zweistellig wachsen konnte.

Ähnliche Trends wie in Deutschland stellten die Analysten in London auch für Westeuropa insgesamt fest. Hier legte der Hardcopy-Markt im zweiten Quartal um 4,3 Prozent zu. Das Plus stammt aus Zuwächsen bei Farblaser- und Business-Geräten. Business-Inkjet-Systeme legten stärker zu als in Deutschland: + 22,5 Prozent. Die Verkäufe von Inkjet-Geräten erreichten hingegen nur eine schwaches Wachstum von 0,1 Prozent.

Die Unternehmen hätten ihre Investments in effizientere und produktivere Hardware wiederaufgenommen, kommentierte Arnaud Gagneux, Director von IDC's Western European Imaging Hardware Devices and Document Solutions Group. Während die Nachfrage in den Privathaushalten begrenzt sei, optimierten die Unternehmen ihre Druckerflotten, optimierten ihre Prozesse und nutzten die neuesten Technologien, um sich auf ihr Kerngeschäft zu fokussieren.

Kontakt: www.idc.com

Verwandte Themen
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter
Die leeren Tonerkartuschen wurden in Europa eingekauft und teilweise nach China und Dubai ausgeführt oder direkt in Deutschland befüllt.
Zollfahnder heben Fälscherwerkstatt aus weiter