BusinessPartner PBS

Rating-Berater für Mittelständler

Die Kenntnisse über Rating sind in kleinen und mittelgroßen Unternehmen häufig nicht ausreichend vorhanden. Der Rating-Berater, eine Initiative von Wirtschaftsverbänden und der KfW Mittelstandsbank, soll aufklären.

Bankkredite sind und bleiben für den Mittelstand die wichtigste externe Finanzierungsquelle. In den letzten Jahren haben sich die Finanzierungsbedingungen allerdings grundlegend geändert. Kreditinstitute haben - auch aufgrund der Umsetzung der neuen Eigenkapitalvorschriften (Basel II) - komplexe Ratingverfahren eingeführt, um Risiken besser beurteilen zu können. Je höher das Risiko, dass ein Kredit nicht zurückgezahlt werden kann, desto mehr Eigenkapital muss die Bank vorhalten.

Der Rating-Berater gibt Mittelständlern praktische Hilfestellung für die Ratingkommunikation mit ihrer Bank. Ein Überblick über kostenlose Online-Ratingtools zur Selbsteinschätzung rundet das Angebot ab. Außerdem werden Wege aufgezeigt, wie Unternehmen ihr Rating verbessern können und damit aktiv auf die Kreditkonditionen im Rahmen ihrer Unternehmensfinanzierung Einfluss nehmen können. Zusätzlich werden Ansprechpartner für das Thema Unternehmensfinanzierung in den Wirtschaftsverbänden genannt und nützliche Links zum Thema Rating aufgelistet. Das Informationsangebot ist im Internet auf den Seiten der KfW Mittelstandsbank im Bereich „Beratung“ unter dem Stichwort „Finanzierungsberatung“ zu finden.

Zum Rating-Berater

Kontakt: www.kfw-mittelstandsbank.de

Verwandte Themen
Zuwachs: die Messe Insights-X gewinnt weitere Aussteller.
Insights-X gewinnt weitere Aussteller weiter
Wettbewerb gestartet: PSI Sustainability Awards gehen in die dritte Runde
Bewerbung für Nachhaltigkeits-Awards läuft weiter
Paperworld 2018: Vom 27. bis 30. Januar werden auf sieben Hallenebenen Neuheiten und Trends präsentiert.
Paperworld meldet „sehr guten Anmeldestand“ weiter
Wie digitale Tools den Einkauf stärken
Einsparpotenziale im Einkauf heben weiter
Elektroschrott - ThinkstockPhotos-483215696
Elektroaltgeräte unbürokratisch zurücknehmen weiter
Das Elektrofahrzeug „StreetScooter“ der Deutschen Post soll dem Logistiker dabei helfen, die eigenen Klimaschutzziele zu erreichen. (Bild: Deutsche Post AG)
Post baut „StreetScooter“-Produktion aus weiter