BusinessPartner PBS

Rating-Berater für Mittelständler

Die Kenntnisse über Rating sind in kleinen und mittelgroßen Unternehmen häufig nicht ausreichend vorhanden. Der Rating-Berater, eine Initiative von Wirtschaftsverbänden und der KfW Mittelstandsbank, soll aufklären.

Bankkredite sind und bleiben für den Mittelstand die wichtigste externe Finanzierungsquelle. In den letzten Jahren haben sich die Finanzierungsbedingungen allerdings grundlegend geändert. Kreditinstitute haben - auch aufgrund der Umsetzung der neuen Eigenkapitalvorschriften (Basel II) - komplexe Ratingverfahren eingeführt, um Risiken besser beurteilen zu können. Je höher das Risiko, dass ein Kredit nicht zurückgezahlt werden kann, desto mehr Eigenkapital muss die Bank vorhalten.

Der Rating-Berater gibt Mittelständlern praktische Hilfestellung für die Ratingkommunikation mit ihrer Bank. Ein Überblick über kostenlose Online-Ratingtools zur Selbsteinschätzung rundet das Angebot ab. Außerdem werden Wege aufgezeigt, wie Unternehmen ihr Rating verbessern können und damit aktiv auf die Kreditkonditionen im Rahmen ihrer Unternehmensfinanzierung Einfluss nehmen können. Zusätzlich werden Ansprechpartner für das Thema Unternehmensfinanzierung in den Wirtschaftsverbänden genannt und nützliche Links zum Thema Rating aufgelistet. Das Informationsangebot ist im Internet auf den Seiten der KfW Mittelstandsbank im Bereich „Beratung“ unter dem Stichwort „Finanzierungsberatung“ zu finden.

Zum Rating-Berater

Kontakt: www.kfw-mittelstandsbank.de

Verwandte Themen
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter