BusinessPartner PBS

Fahoba.kreativ wird eingestellt

  • 08.12.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Die vom Verband Hobby Kreativ gestützte Sommer-Fachmesse Fahoba.kreativ wird eingestellt, da sie nicht mehr die von Ausstellern und Besuchern gewünschten Erfolge erbracht hätte.

„Mehr als die Hälfte der in unserem Verband organisierten Kreativ-Hersteller haben sich gegen den Fortbestand einer Somermesse, unabhängig an welchem Standort, ausgesprochen“, so Manfred Pulst vom Verband Hobby Kreativ. Man sei daher übereingekommen, dass die Kreativbranche künftig nur noch auf der Creativeworld in Frankfurt vertreten sein wolle. Die aus dem Kreativ-Bereich der Paperworld entstandene Creativeworld findet im kommenden Jahr erstmals als eigenständige Messe zeitgleich mit der Paperworld in Frankfurt statt.

Kontakt: www.initiative-hobbykreativ.de, www.creativeworld.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter