BusinessPartner PBS

Erste Nordstil startet am Samstag

  • 09.01.2014
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Am Samstag wird in Hamburg die Nordstil beginnen. Veranstalter der regionalen Ordertage ist erstmals die Messe Frankfurt.

(Klicken zum Vergrößern) Messegelände der Nordstil
(Klicken zum Vergrößern) Messegelände der Nordstil

Angesichts des großen Interesses von Ausstellern rechnet die Messeleitung mit einem guten Messeverlauf. Auf einer Fläche von 54 000 Quadratmetern werden 817 Austeller Neuheiten und Trends präsentieren. Nach Angaben des Veranstalters ist das Messegelände ausgebucht. Die Einkaufstage in Hamburg haben eine lange Tradition. In den vergangenen Jahren waren sie unter dem Titel earlybird veranstaltet worden. Nach der Sommermesse 2013 hatte der langjährige Veranstalter, die Hamburger Wirtschaftsdienste HWD, die Aussteller mit einem Ortswechsel an den Messestandort Hannover überrascht und dafür viel Kritik einstecken müssen. Unter anderem die im Europäischen Verband Lifestyle zusammengeschlossenen Unternehmen machten sich für die Beibehaltung des Standortes in Hamburg stark. Schon im August fanden sich die Messe Hamburg und die Messe Frankfurt zu einer Kooperation zusammen. Das Ziel: die Ausrichtung einer Lifestylemesse am bisherigen Standort Hamburg.

Die Regionalmesse in Hamburg soll erneut Orderveranstaltung für ganz Norddeutschland und Dänemark sein, unterstreicht Philipp Ferger, Leiter Konsumgütermessen regional bei der Messe Frankfurt. Das Produktangebot umfasst die drei Produktbereiche: Rund um Wohnen und Lebensart, Rund ums Schöne und Schenken und Rund ums Verwöhnen und Wohlfühlen. Die Messe findet statt vom 11. bis 13. Januar auf dem Messegelände Hamburg.

Kontakt: www.nordstil.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter